• Dein AKTUELLER Warenkorb

  • Unsere Produkt-Suche hier im Online-Shop des Mittelrhein-Tageblatt´s – World of Karaoke

  • Banner Produktsuche Playbackshop

Musikermagazin – Stadt Mönchengladbach – Jetzt Kurse und Workshops an der Musikschule

Karaoke-Klönschnack-News-Musikermagazin – Stadt Mönchengladbach (NRW) – Die Musikschule ist um einen neuen Fachbereich reicher. „Kurse&Workshops“ heißt er. Wobei ganz so neu ist er dann doch nicht, er hatte vorher nur ein anderes Zuhause. Denn Angebote rund um das aktive Musizieren sind jetzt von der Volkshochschule zur Musikschule gewechselt. „Das hat auch so ein wenig mit meiner Person zu tun“, erklärt Robert Metzen, der die Fachbereichsleitung Weiterbildung und Musik übernommen hat. „Und da ich von der Verwaltungsschiene komme und nicht professionell aus dem Bereich Musik, hat sich dieser Wechsel auch angeboten.“

Doch es ist nur ein Aspekt von mehreren, weswegen eine Umsiedlung des Angebots sinnvoll ist. „Früher war er schon einmal bei der Musikschule verortet“, blickt Musikschulleiter Christian Malescov zurück, „da war es nur schwierig, weil wir es nicht in dieser Kursform anbieten konnten und durch lange Wartelisten, war ein richtiges Angebot, gerade auch für Erwachsene, kaum möglich. Außerdem passt es einfach hierhin, weil die Leute auch bei uns so ein Angebot erwarten. Wo ich oft genug sagen musste, bitte gehen sie zur Volkshochschule, kann ich nun sagen, ja natürlich haben wir auch solche Kurse im Angebot.“

Doch Ensembles, Workshops und Co. wechseln nicht nur einfach, sondern das Angebot soll laut dem neuen Fachbereichsleiter an der Musikschule Marius Küppers auch noch ausgeweitet werden: „Meine Aufgabe ist es auch zu schauen, woran besteht Interesse und was kann man neben dem klassischen Musikschulprogramm vielleicht noch ausprobieren und anbieten. Hip-Hop-Kurse und Beatboxen wäre da genauso vorstellbar, wie Workshops in die digitale Richtung, sei es um damit selbst Musik zu machen oder sie aufzunehmen.“ Doch auch die Lehrer der Musikschule sind voller Ideen, sagt Malescov: „Da werden sicher auch einige Kurse daraus erwachsen.“

Was alles möglich ist, habe bereits die Projektwoche zum Jubiläum der Musikschule im vergangenen Jahr gezeigt, berichtet Metzen: „Das waren wirklich viele tolle Kurse und die Projektwoche ist sehr gut angenommen worden.“ Teile daraus nun fest ins Musikschulprogramm aufnehmen zu können, dazu biete der neue Fachbereich jetzt die Möglichkeit.

Durch die Möglichkeit zeitlich begrenzt etwas anbieten zu können, ist für beide Seiten ein Ausprobieren machbar, für die Kunden aber auch für die Musikschule. Das gilt auch für Formate im Online-Bereich, so Malescov: „Durch Corona sind wir quasi ins kalte Wasser geschmissen worden. Hier gibt es aber bestimmt auch Chancen, sich besser aufzustellen. In Sachen Digitalisierung sind wir ja auch noch nicht soweit.“

Das neue Programm von September 2020 bis April 2021 für Erwachsene und Jugendliche ist als Flyer unter anderem in der Musikschule erhältlich. Es ist aber auch online auf der Internetseite der Musikschule zu finden.

https://www.moenchengladbach.de/de/leben-in-mg/schule-bildung/musikschule/musikschule-angebot/kurse-und-workshops-fuer-erwachsene-und-jugendliche/

***

Stadt Mönchengladbach – Stabsstelle Presse & Kommunikation
Rathaus Abtei – 41050 Mönchengladbach

Kommentare sind geschlossen.