• Dein AKTUELLER Warenkorb

  • Unsere Produkt-Suche hier im Online-Shop des Mittelrhein-Tageblatt´s – World of Karaoke

  • Banner Produktsuche Playbackshop

Musikermagazin – Stadt Osnabrück – Kleine Kulturreisen mit Musik im Juli

Karaoke-Klönschnack-News-Musikermagazin – Stadt Osnabrück (NI) – Zu einer kleinen musikalischen Kulturreise in Osnabrück lädt das städtische Büro für Friedenskultur im Juli ein. Von Sinti Swing bis türkischer Folklore ist für viele Musikfreunde etwas dabei.

Den Auftakt machen am Samstag, 25. Juli, ab 20 Uhr im Unikeller die Lokalmatadore der Osnabrücker Sinti Musik Szene, das „Gespann“. Mit dem international bekannten Sinti-Gitarristen Danny Weiss in der Band werden die Musiker mit Standardnummern aus Swing, Flamenco und Gypsy-Jazz, die immer wieder mit improvisierten Soli angereichert werden, brillieren und für einen stimmungsvollen Konzertabend sorgen (Bandmitglieder: Danny Weiss, So Kumneth Sim, Ralf Florian, Mario Franz und Frank Hünniger).

Der Eintritt ist frei. Platzreservierungen sind beim Unikeller unter der E-Mail info@unikeller.de oder unter Telefon 0541 21698 oder auch online unter http://www.unikeller.de/reservierungen/ möglich.

Am Freitag, 31. Juli, bietet ab 20 Uhr der Atatürk Kultur- und Bildungsverein klassische und Folkloremusik aus der Türkei im Innenhof des Hauses der Jugend. Mit typischen Instrumenten wie der Saz und der Darbuka werden die Sängerinnen begleitet, die vielen Osnabrückerinnen und Osnabrückern als Harmonie-Chor bereits bekannt sind. Im Innenhof nehmen die Instrumentalisten (Ozan Tunç und Ismet Özdil an der Saz, Semir Türkkan und Saruhan Bulut, Percussion, sowie Enis Belli am Piano) gemeinsam mit den Sängerinnen, unter anderem Aysun Sertoğlu und Dr. Ferda Igdebeli Sensoy, die Gäste mit auf eine Reise durch die Türkei, von klassischen bis folkloristischen Liedern und Klängen aus verschiedenen Regionen des Landes.

Der Eintritt beträgt 5 Euro. Für Schülerinnen und Schüler, Studierende sowie KUKUK-Karteninhaber ist der Eintritt frei. Der Vorverkauf und die Anmeldung ist bei der Tourist-Information Osnabrück in der Bierstraße 22-23 möglich und wird wegen des eingeschränkten Platzangebots zwingend empfohlen.
Veranstalter beider Konzerte ist das Büro für Friedenskultur der Stadt Osnabrück mit freundlicher Unterstützung der Kooperationspartner Hauses der Jugend, FOKUS e.V. und unikeller.

***
Stadt Osnabrück
Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit
Referatsleiter: Dr. Sven Jürgensen
Rathaus | Obergeschoss
Bierstr. 28 | 49074 Osnabrück
Postfach 44 60 | 49034 Osnabrück

Kommentare sind geschlossen.