• Dein AKTUELLER Warenkorb

  • Unsere Produkt-Suche hier im Online-Shop des Mittelrhein-Tageblatt´s – World of Karaoke

  • Banner Produktsuche Playbackshop

Musikermagazin – StädteRegion Aachen – Projekt „Musikalische Grundschule“ jetzt auch in der StädteRegion Aachen

16 Grund- und Förderschulen machen mit.

Karaoke-Klönschnack-News-Musikermagazin – StädteRegion Aachen (NRW) – Schule mit Musik gestalten! Das Projekt „Musikalische Grundschule“ kommt in die StädteRegion Aachen. Sieben Förderschulen und neun Grundschulen beteiligen sich an dem Projekt. Sie arbeiten jetzt daran, Musik in alle Bereiche ihres Schulalltags zu bringen. Das Ziel ist, dass ausnahmslos alle Kinder – unabhängig von Herkunft, Sprache und Bildungsstand – täglich Musik mit allen Sinnen erleben können.

Das macht den Kindern nicht nur Spaß, sondern fördert auch ihre Persönlichkeitsentwicklung und das soziale Miteinander. In „Musikalischen Grundschulen“ hat Musik ihren Platz im Unterricht aller Fächer, aber auch in Projekten, den Pausen und sogar bei Konferenzen und Elternabenden. Überall wird musiziert, gesungen, getanzt, experimentiert und gerappt.

Das Besondere in der StädteRegion Aachen ist, dass auch Förderschulen mit dabei sind. „Das ist ein Novum in diesem Projekt und der Gedanke der Inklusion stellt auch hier eine Bereicherung dar“, so Constantin Mertens, Schulrat für die Förderschulen in der StädteRegion Aachen. Die Kinder werden passend zu ihren Interessen, Fähigkeiten und Stärken gefördert. Auch der Schulrat für die Grundschulen, Jörg Funk, ist überzeugt von dem Projekt: „Die Konzentration und Motivation der Kinder wird ebenso positiv beeinflusst wie die Qualität des Unterrichts im Allgemeinen. Das schafft eine gute Basis für nachhaltige Lernprozesse.“

„Die ‚Musikalische Grundschule‘ ist ein Projekt zur Schulentwicklung“, erklärt Gabriele Roentgen vom Leitungs-Team des städteregionalen Bildungsbüros. „Das betrifft alle Bereiche in der Schule, den pädagogischen Alltag ebenso wie die Teamarbeit und die Zusammenarbeit mit Eltern und Kooperationspartnern.“ Für diese anspruchsvolle Aufgabe haben die Schulen jetzt zwei Jahre Zeit.

Jede der teilnehmenden Schulen hat eine Musikkoordinatorin oder einen Musikkoordinator benannt. Sie organisieren zusammen mit der Schulleitung, dass Musik zum festen Bestandteil des Schulalltags wird. Für die Schulen gibt es außerdem Treffen, bei denen sie Erfahrungen austauschen und gegenseitig stärken können, und das sowohl regional als auch auf Landesebene.

In der StädteRegion Aachen koordiniert das Bildungsbüro das Projekt „Musikalische Grundschule“. Als Partner sind das Ministerium für Schule und Bildung des Landes NRW und das Schulamt der StädteRegion beteiligt. Diese Schulen in der StädteRegion Aachen sind auf dem Weg zur „Musikalischen Grundschule“: KGS Forster Linde, GGS Breinig, KGS Straß, KGS Bischofstraße, Kalltalschule/GGS Lammersdorf, OGGS Gressenich, KGS Atsch, GGS Mausbach, EGS Stadtmitte Eschweiler, Lindenschule, Roda Schule, Regenbogenschule, Astrid-Lindgren-Schule, Martinusschule, Förderschule Nordeifel, Kleebach-Schule

Gestartet ist die Musikalische Grundschule als Kooperationsprojekt der Bertelsmann Stiftung und des Hessischen Kultusministeriums. Bundesweit nehmen aktuell mehr als 500 Schulen teil. Ihre Erfahrungen zeigen, dass sich das Projekt positiv auf Schulklima, Teamkultur und Unterricht auswirkt. Die positiven Effekte des Projektes „Musikalische Grundschule“ bestätigen sowohl Pädagogen als auch Eltern.

***

StädteRegion Aachen
S 13 Öffentlichkeitsarbeit
Raum B 125, Zollernstraße 10, 52070 Aachen
Postanschrift:
StädteRegion Aachen
52090 Aachen

Kommentare sind geschlossen.