Presseschau – Der Tagesspiegel: Bundesagentur für Arbeit braucht noch eineinhalb Jahre, um Kurzarbeits-Anträge abzuarbeiten

1,1 Millionen noch nicht abgeschlossen.

Die-Aktuelle-Deutsche-Presseschau-Presseschau – Berlin: Die Bundesagentur für Arbeit (BA) wird noch rund eineinhalb Jahre damit beschäftig sein, die Anträge auf Kurzarbeit abzuarbeiten.

Wie der Tagesspiegel berichtet, hat sich in der Corona-Pandemie sowie in einigen Branchen auch infolge des Krieges in der Ukraine ein entsprechender Antragsstau gebildet.

Die Abschlussprüfung bei 1,1 Millionen Anträgen auf Kurzarbeitergeld habe noch nicht stattgefunden, sagte BA-Vorstand Daniel Terzenbach der Zeitung.

I

URL: https://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/jetzt-steht-die-abschlussrechnung-an-1-1-millionen-antraege-auf-kurzarbeit-stapeln-sich-bei-der-arbeitsagentur/28403562.html

***

Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf