Wetter Deutschland - Heute -Deutschland – Der aktuelle Wetterbericht: Heute nach teils zögernder Auflösung von Nebel- und Hochnebelfeldern im Osten teils wolkig, sonst sonnig und trocken. 18 bis 25 Grad.

Vorhersage – heute:

In der Frühe ist es im Nordosten anfangs noch stärker bewölkt, letzte Schauer lassen aber nach. Sonst klart es auf. Gebietsweise bildet sich erneut teils dichter Nebel. Bei nur schwachem Wind aus Südwest bis West geht die Temperatur auf Minima von 14 Grad an der Küste und 10 bis 3 Grad im Binnenland zurück, vor allem nach Süden zu und in den mittleren Landesteilen kann es in ungünstigen Lagen Bodenfrost geben.

Heute im Tagesverlauf hält sich in der Nordosthälfte anfangs hochnebelartige Bewölkung, die sich im Tagesverlauf weitestgehend auflöst. Dann ziehen im Norden und Osten zeitweise hohe Wolkenfelder vorüber, zwischen denen jedoch immer wieder die Sonne scheint. Besonders im Süden und Westen wird es nach teils zäher Nebelauflösung sonnig und es bleibt überall trocken. Bei einem schwachen Wind aus Süd bis Südost steigen die Temperaturen auf 18 bis 23, im Westen und Südwesten örtlich bis 25 Grad.

In der Nacht zu Sonntag ziehen gebietsweise lockere Wolkenfelder vorüber, oft ist es auch klar und besonders entlang der Donau bildet sich teils dichter Nebel. Der Wind weht schwach aus Süd. Die Tiefstwerte liegen um 13 Grad an der See und sinken im Binnenland auf 11 bis 4 Grad.

Wetterlage:

Nach Abzug eines schwachen Tiefausläufers setzt sich auch im Norden wieder Hochdruckeinfluss durch. Dabei gelangt am Samstag warme Luft zunächst in den Südwesten, am Sonntag auch ins übrige Deutschland.

Vorhersage – morgen:

Am Sonntag scheint nach Nebelauflösung häufig die Sonne. Im Verlauf des Nachmittags verdichten sich im Westen die Wolken und am späten Abend kann es im westlich des Rheins vereinzelte Schauer oder Gewitter geben. Sonst bleibt es trocken. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 20 Grad an der Küste bei Seewind und sommerlichen 26 Grad gebietsweise im Westen. Der Wind weht schwach bis mäßig, an der Nordsee frisch aus südlichen Richtungen.

In der Nacht zu Montag gibt es im Westen vereinzelt Schauer, anfangs auch Gewitter. Sonst bleibt es locker bewölkt, teils auch klar und örtlich bildet sich Nebel. Es kühlt ab auf Minima zwischen 15 Grad an der See und 4 Grad bei Aufklaren im Südosten.

© DWD

Das könnte was für Sie sein ...

Recht angenehm: Wetterbericht für Deutschland ausgegeben am 24.09.2016https://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Wetter-Deutschland-Heute-.jpghttps://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Wetter-Deutschland-Heute--120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellDeutschland-NewsThemen und Tipps S - ZWetterprognoseausgegeben am 24.09.2016,Nachrichten,News,Recht angenehm,Wetterbericht für Deutschland,WetterdienstDeutschland - Der aktuelle Wetterbericht: Heute nach teils zögernder Auflösung von Nebel- und Hochnebelfeldern im Osten teils wolkig, sonst sonnig und trocken. 18 bis 25 Grad. Vorhersage - heute: In der Frühe ist es im Nordosten anfangs noch stärker bewölkt, letzte Schauer lassen aber nach. Sonst klart es auf. Gebietsweise bildet...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt