Einsatz für den Rettungsdienst -Refrath – Angefahren: Eine 10-Jährige ist am Montagabend (04.12.) in Refrath verletzt worden.

Das Mädchen war um 18.30 Uhr zusammen mit einer Freundin zu Fuß unterwegs. An der Kreuzung Vürfels/Dolmanstraße liefen sie an der Ampel über die Straße. Gleichzeitig bog ein 36-jähriger Bergisch Gladbacher mit seinem Opel von der Dolmanstraße nach rechts auf den Vürfels ab.

Dabei übersah der 36-Jährige die beiden Mädchen, die aus seiner Sicht von links nach rechts über die Straße liefen.

Der Rettungsdienst versorgte die 10-Jährige an der Unfallstelle. Nach ersten Erkenntnissen erlitt sie leichte Verletzungen an einem Fuß.

An dem Opel entstand kein erkennbarer Schaden.

OTS: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte was für Sie sein ...

http://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Einsatz-für-den-Rettungsdienst-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Einsatz-für-den-Rettungsdienst--120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinDeutschland-NewsNRWPolizei05.12.2017,Angefahren: 10-Jährige an der Kreuzung,Nachrichten,News,NRW,Polizei,Refrath,verletzt,Vürfels/DolmanstraßeRefrath - Angefahren: Eine 10-Jährige ist am Montagabend (04.12.) in Refrath verletzt worden.Das Mädchen war um 18.30 Uhr zusammen mit einer Freundin zu Fuß unterwegs. An der Kreuzung Vürfels/Dolmanstraße liefen sie an der Ampel über die Straße. Gleichzeitig bog ein 36-jähriger Bergisch Gladbacher mit seinem Opel von der Dolmanstraße...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt