Aachen – Bewohnerparken in Burtscheid: Am 8. April geht es in den Zonen BU2 und 3 los

Stadt-News-Bonn-und-NRW-News-aus-Aachen-Aktuell-Aachen – In den zukünftigen Bewohnerparkzonen Burtscheid 2 und 3 (BU 2/3) stehen seit Ende vorigen Jahres 55 neue Parkscheinautomaten.

Die entsprechenden Verkehrs- und Hinweisschilder sind inzwischen gefolgt. Zurzeit sind die Geräte noch ausgeschaltet. Doch das wird sich zum 8. April 2019 ändern. Dann startet das Bewohnerparken in den beiden neuen Zonen.

Die Bewohnerinnen und Bewohner können ihre Bewohnerparkausweise seit kurzem beantragen. Möglich ist dies von Zuhause aus übers Internet. Die so beantragten Ausweise können direkt ausgedruckt werden. Darüber hinaus können die Ausweise beim Bürgerservice im Verwaltungsgebäude Bahnhofsplatz, Hackländerstraße 1, oder im Verwaltungsgebäude Katschhof, Johannes-Paul-II.-Straße 1, sowie in den Bezirksämtern persönlich beantragt und sofort mitgenommen werden. Alle vom neuen Bewohnerparken in Burtscheid betroffenen Haushalte bekommen einen Informationsflyer mit praktischen Detailinformationen.

Die Zone „BU2“ umfasst den Bereich zwischen Kapellenstraße, Michaelsbergstraße, Im Gillesbachtal, Karl-Marx-Allee, Rathenauallee und Kalverbenden. Die Zone „BU3“ schließt unmittelbar an die Zone „BU2“ an und grenzt folgenden Bereich ab: Kapellenstraße, Rhein-Maas-Straße, Eupener Straße, Krugenofen und Benediktinerstraße.

Die politischen Gremien der Stadt Aachen hatten die Einrichtung der Bewohnerparkzonen BU2 (Viehhofstraße) und BU3 (Krugenofen) im Juli 2018 beschlossen.

***
Stadt Aachen