Aachen – Gesundheitsamt informiert Studierende am 31. Oktober über Schutzimpfungen und „STI“ in der Mensa Academica

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - AachenStädteRegion Aachen – Mitarbeiterinnen des Gesundheitsamtes der StädteRegion Aachen und der Studenteninitiative „Mit Sicherheit verliebt“ (MSV) am 31. Oktober 2019 von 11:30 Uhr bis 14:30 Uhr bieten in der Mensa Academica, Pontwall 3, Informationen zum Gesundheitsschutz an.

Der Infostand steht unter dem Motto „Check deinen (Impf-) Status“. Die Studierenden erhalten Informationen zu Schutzimpfungen, wie Hepatitis und Gebärmutterhalskrebs. Außerdem steht das Thema „sexuell übertragbare Infektionen“ (kurz STI) im Mittelpunkt der Beratungen.

Am Infostand werden die Fragen „wie schütze ich mich und meinen Partner vor STIs“ und „was tun, wenn ich doch erkrankt bin?“ beantwortet. Junge Menschen der Altersgruppe 18-30 Jahre haben ein erhöhtes Risiko sich mit STIs anzustecken, beispielsweise mit Chlamydien, Hepatitis B und HIV-Infektionen.

Wer den Termin verpasst oder eine intensivere Beratung in ruhigerer Atmosphäre sucht, kann dafür die „offene Sprechstunde“ des Gesundheitsamtes nutzen: montags von 9 bis10 Uhr, mittwochs von 15 bis 17 Uhr und freitags von 8:30 bis 9:30 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung (Tel. 0241 5198 5325). Das Gesundheitsamt bietet neben der Beratung auch anonyme Tests zu HIV und STI an. Diese sind während der Sprechzeiten auch ohne Anmeldung möglich.

Weitere Informationen unter: www.staedteregion-aachen.de/hiv

***

StädteRegion Aachen
S 13 Öffentlichkeitsarbeit
Raum B 125, Zollernstraße 10, 52070 Aachen
Postanschrift:
StädteRegion Aachen
52090 Aachen