Aachen – Hinweise zur Oberbürgermeister-Stichwahl

Stadt-News-Bonn-und-NRW-News-aus-Aachen-Aktuell-Aachen – Nachdem der Wahlausschuss der Stadt Aachen in seiner Sitzung am Montag, 14. September, festgestellt hat, dass keine Kandidatin und kein Kandidat für die Oberbürgermeisterwahl am Wahlsonntag mehr als die Hälfte der abgegebenen gültigen Stimmen auf sich vereinigt hat, ist jetzt eine Stichwahl erforderlich. Diese Stichwahl wird am Sonntag, 27. September, stattfinden.

Zugelassen zur Stichwahl sind alle Wahlberechtigten, die auch zur Ursprungswahl am 13. September zugelassen waren.

Zur Stichwahl werden keine neuen Wahlbenachrichtigungen verschickt. Die bereits verschickten Benachrichtigungen enthalten alle Infos. Hat man diese verloren, kann man dennoch an der Stichwahl teilnehmen. Benötigt wird lediglich der Personalausweis.

Wer bei der Originalwahl am 13. September Briefwahl beantragt hat, erhält jetzt automatisch die neuen Wahlunterlagen. Und wer online wählen möchte, kann das unter der Mail-Adresse wahlen@mail.aachen.de beim Wahlamt oder über den Onlineantrag im Serviceportal beantragen.

Am Donnerstag, 17. September, ab 8 Uhr kann man die aktuellen Stimmzettel bei Wahlamt der Stadt Aachen am Blücherplatz und in den Bezirksämtern abholen. Dort kann auch die Briefwahl beantragt und gleichzeitig vor Ort durchgeführt werden. Das Wahlamt und die Bezirksämter haben bis dahin zu den üblichen Öffnungszeiten geöffnet. Für Kurzentschlossene haben dazu alle am Freitag, 25. September, bis 18 Uhr geöffnet.

Noch ein Tipp: Wer volle Wahllokale vermeiden möchte, sollte am Besten in der Zeit von 8 bis 12 Uhr seine Stimme abgeben.

***

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Haus Löwenstein
Markt 39
52058 Aachen