Aachen – Lehrschwimmbecken GGS Schönforst nach Sanierung wieder in Betrieb

Stadt-News-Bonn-und-NRW-News-aus-Aachen-Aktuell-Aachen – Die Schüler*innen der Grundschule Schönforst können sich freuen: Das Lehrschwimmbecken der GGS Schönforst ist nach Sanierungsarbeiten wieder in Betrieb. Das Gebäudemanagement der Stadt Aachen hatte die Sanierungsarbeiten bereits im November 2020 beendet. Aufgrund des Lockdowns konnten die Kinder das neue Becken bisher jedoch leider noch nicht nutzen.

Das kleine Schwimmbad der Grundschule aus dem Jahr 1972 hatte in der Vergangenheit immer wieder für bauliche Probleme gesorgt: Durch Befüllen und Entleeren des alten Beckens sowie Anheizen und Abkühlen des Wassers kam es zu Verformungen, die an der zweiseitig umlaufend angeordneten Dehnungsfuge des Beckenkörpers für Undichtigkeiten sorgten.

Zwar gab es in den Jahren 1995 und 2006 erste Reparaturarbeiten, die das Problem durch Neueindichtung beheben sollten, diese blieben jedoch langfristig erfolglos. Die fortwährende Undichtigkeit sorgte schließlich für eine Beschädigung des Beckenkörpers sowie der Tragstrukturen im Untergeschoss.

Um eine weitere Verschlechterung der Bausubstanz sowie den größer gewordenen Wasserverlust zu verhindern, hat das Gebäudemanagement der Stadt Aachen ein Edelstahlbecken mit integrierter Rinne eingebaut. Des Weiteren wurden der gesamte Beckenumlauf, die Verrohrung sowie verschiedene technische Komponenten erneuert. Die Sanierung des Lehrschwimmbeckens hat insgesamt etwa 460.000 Euro gekostet. Das Projekt wurde von Stephan Ganser, Teamleiter des Objektmanagements schulische Gebäude des Gebäudemanagements, geleitet und von Alexander Schneider, Teamleiter der Instandhaltung HLS, unterstützt.

****

Stadt Aachen
Fachbereich Kommunikation
und Stadtmarketing
Haus Löwenstein
Markt 39
52058 Aachen