Bergkamen – 4 Verletzte nach Verkehrsunfall in der Industriestraße

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - NRW -Bergkamen – Am 03.01.2020, um 20.10 Uhr, befuhr ein 35-jähriger aus Moers mit seinem Renault die Industriestraße in Fahrtrichtung Bergkamen Mitte.

An einer Zufahrt ordnete er sich auf dem Linksabbiegerfahrstreifen ein, stellte jedoch fest, dass er wohl falsch fährt. Er lenkte seinen Pkw zurück auf die Geradeausspur, ohne auf den rückwärtigen Verkehr zu achten.

Dabei stieß der hinter ihm fahrende Skoda eines 36-jährigen aus Bergkamen mit seiner Front gegen die rechte Fahrzeugseite des Renault. Durch den Zusammenprall wurden 4 Personen leicht verletzt. Der 36-jährige Bergkamener und sein 42-jähriger Beifahrer.

Weiterhin eine 21-jährige aus Moers und eine 8-jährige aus Halver, die sich als Beifahrerinnen im Renault befanden. Alle vier wurden mit Krankenwagen in verschiedene Krankenhäuser gebracht. Es entstand Sachschaden von mind. 12.000 Euro.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Kreispolizeibehörde Unna