BERICHT AUS BONN / KULTUR: BTHVN-Woche: Kammermusikfest startet am 24. Januar 2019

Stadt-News-Bonn-und-NRW-News-Bericht-aus-Bonn-Aktuell-BONN – Inspiriert von 33 Veränderungen über einen Walzer von Anton Diabelli op. 120, findet von Donnerstag, 24. Januar 2019, bis Sonntag, 3. Februar 2019, die BTHVN-Woche des Beethoven-Hauses Bonn statt. Die Veranstaltungen finden im Kammermusiksaal in der Bonngasse und in der Doppelkirche in Schwarzrheindorf, Dixstraße 41, statt.

1819, vor genau 200 Jahren hat Ludwig van Beethoven mit der Komposition der 33 Veränderungen C-Dur über einen Walzer von Anton Diabelli op. 120 begonnen. Die Originalhandschrift befindet sich seit 2009 in der Sammlung des Beethoven-Hauses.

Die Diabelli-Variationen sind nicht nur Beethovens letztes großes Klavierwerk, sondern ein Mikrokosmos, der alle Schaffensphasen des Komponisten wie in einer Rückblende durchläuft. Grund genug, das Werk zum Schwerpunkt der BTHVN-Woche 2019 zu machen.
Eingerahmt von zwei Aufführungen des Werkes spüren alle Veranstaltungen dem Prinzip „Variationen“ nach. Ob in der Kammermusik Beethovens oder in den Werken anderer Komponisten vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart.

Zum Einstieg empfiehlt sich die Podiumsdiskussion „Gipfel des Prinzips Variation. Beethovens 33 Veränderungen über einen Walzer von Anton Diabelli op. 120“ am Donnerstag, 24. Januar 2019, ab 19.30 Uhr im Kammermusiksaal des Beethoven-Hauses, Bonngasse 24 bis 26.

In der Doppelkirche Schwarzrheindorf ist am Samstag, 26. Januar 2019, ab 19.30 Uhr das Vokalensemble Vox Luminis zu hören. In der Lesung „Sprechen wir über Beethoven“ entführt Musikkritikerin Eleonore Büning die Zuschauer in die Welt Beethovens und zeigt, warum seine Musik zu Lebzeiten wie auch heute polarisiert. Interessierte können sich am Mittwoch, 30. Januar 2019, ab 19.30 Uhr im Kammermusiksaal einfinden. Der Eintritt zur Lesung ist frei, die Platzauswahl jedoch begrenzt.

Künstlerische Leiterin der BTHVN-Woche 2019 ist Tabea Zimmermann, die Präsidentin des Beethoven-Hauses. Das Beethoven-Haus Bonn veranstaltet die Beethoven-Woche jährlich seit 2014.

Bereits ausverkauft sind die Konzerte am Sonntag, 27. Januar 2019, am Donnerstag, 31. Januar 2019, und am Sonntag, 3. Februar 2019. Für alle anderen Konzerte gibt es derzeit noch Karten an den bekannten Vorverkaufsstellen, im Shop des Beethoven-Hauses und online unter www.bonnticket.de. Telefonisch können die Karten unter der Hotline 0228 – 50 20 10 bestellt werden. Einzelkarten für die Konzerte kosten 34 Euro, Schülerinnen, Schüler und Studierende zahlen 17 Euro.

Weitere Informationen gibt es unter www.beethoven.de/woche.

***
Herausgeber: Der Oberbürgermeister der Bundesstadt Bonn, Presseamt, Stadthaus, Berliner Platz 2, 53111 Bonn