Wir haben auch einen Online-Medienshop…

Mittelrhein-Tageblatt-Shop-Banner-12-08-3
Entspannungsshop-Klick-Hier

BERICHT AUS BONN: Über Europa sprechen mit Staatsministerin Prof. Grütters

Stadt-News-Bonn-und-NRW-News-Bericht-aus-Bonn-Aktuell-BONN – Aktuell finden europaweit Bürgerdialoge zur Zukunft Europas statt. Auch in Bonn wird unter dem Titel „Sprechen wir über Europa“ diskutiert. Bonns Bürgerinnen und Bürger können ihre Erfahrungen mit Prof. Monika Grütters, Staatsministerin für Kultur und Medien, am Mittwoch, 5. September 2018, um 19 Uhr im Gremiensaal der Deutschen Welle in der Kurt-Schumacher-Straße 3 teilen. Interessierte können sich noch bis Mittwoch, 29. August 2018, anmelden.

Europa und insbesondere die Europäische Union stehen vor großen Herausforderungen: Die sich verändernde Weltlage, nationale Alleingänge oder die Schattenseiten der Digitalisierung gefährden das Einvernehmen. Die Bürgerdialoge geben Raum für Fragen wie „Wie soll es weitergehen mit der EU?“ und „Welche gemeinsamen Werte gilt es zu schützen?“, aber auch prägende Erlebnisse, Sorgen, Kritik und Wünsche sind gefragt.

Peter Limbourg, Intendant der Deutschen Welle, moderiert die Diskussion. Veranstalter ist die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien. Die Ergebnisse der Dialogveranstaltungen werden zusammengetragen und wissenschaftlich ausgewertet. Aus den Ergebnissen will die Bundesregierung Rückschlüsse für die zukünftige Ausgestaltung der EU und ihrer Europapolitik ziehen.

Der Eintritt zur Bonner Veranstaltung ist frei, das Raumangebot jedoch begrenzt. Die Teilnahme ist nur mit vorheriger Anmeldung bis Mittwoch, 29. August 2018, unter www.german-conferences.de/europa/de/1307 möglich.

***
Herausgeber: Der Oberbürgermeister der Bundesstadt Bonn, Presseamt, Stadthaus, Berliner Platz 2, 53111 Bonn

Nach oben