Bonn – Am Sonntag ist „Familientag“ im Stadtmuseum

Stadt-News-Bonn-und-NRW-News-Events-Aktuell-Bonn – Selbst in Tunika oder Toga schlüpfen, können kleine und große Besucher am Sonntag, 30. September 2018, im Stadtmuseum Bonn. Wer „Die Römer in Bonn“ lebensnah erleben möchte, sollte sich daher den Sonntag ab 14.30 Uhr für den „Familientag“ in der Franziskanerstraße 9 reservieren.

Speziell für Familien finden Erlebnisführungen zum Alltagsleben im römischen Bonn statt. Unter anderem erklärt der Haussklave Corumbus römische Badekulturen und gibt Einblick in den Opferritus der Matronenverehrung. Ab 16 Uhr ist dann eine römische Wanderarena zu Gast. Mit dabei sind unter anderem der schwer be­waffnete Gladiator Murmillo und der leichfüßige Retiarius. Die kleinen Besucher können zudem römische Spiele ausprobieren, Tapferkeitsmedaillen und Gewandna­deln basteln. Erwachsene zahlen sechs Euro, Kinder vier Euro, für den Eintritt.

Weitere Information gibt es unter www.bonn.de/@stadtmuseum.

***
Herausgeber: Der Oberbürgermeister der Bundesstadt Bonn, Presseamt, Stadthaus, Berliner Platz 2, 53111 Bonn