Wir haben auch einen Online-Medienshop…

Mittelrhein-Tageblatt-Shop-Banner-12-08-3
Entspannungsshop-Klick-Hier

Bonn – Bürgerdialog zum klimafreundlichen und fairen Investment

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Bonn -Bonn – Gut eingesetzt kann Geld ein machtvolles Instrument für Klimaschutz und andere nachhaltige und ethische Initiativen sein.

Beim Bürgerdialog „Geld und Klima!“ am Dienstag, 25. Juni 2019, um 19 Uhr im Haus der Bildung, Mülheimer Platz 1, informiert Carsten Buschmann von der Stadtkämmerei, wie die Stadt Bonn schon lange ihre treuhänderisch verwalteten Gelder nachhaltig investiert.

Die Fortsetzung dieser Investmentpolitik ist als Maßnahme in der Bonner Nachhaltigkeitsstrategie erfasst. Die Ziele dieser Nachhaltigkeitsstrategie erläutert Verena Schwarte vom Amt für Internationales und globale Nachhaltigkeit der Stadt Bonn.

Bei der Veranstaltung geht es auch darum, wie jeder und jede Einzelne mit dem eigenen Geld den Klimaschutz fördern kann. Darüber wird in Kleingruppen und im Plenum informiert und diskutiert. Das Ziel ist es, Bürgerinnen und Bürger für das Thema zu sensibilisieren.

Der Bürgerdialog findet statt im Rahmen des bundesweiten Projekts „Klimafreundlich investieren – Kommunales Divestment und Reinvestment“ des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB). Dr. Marcus Andreas vom Beratungsunternehmen für Klima, Umwelt und Entwicklung adelphi, stellt das Projekt vor. Der Bürgerdialog wird gemeinsam mit dem Forum für nachhaltige Geldanlagen und dem Klima-Bündnis durchgeführt. Moderiert wird der Dialog von Sina Fröhndrich vom Deutschlandradio. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Die Veranstaltung findet statt im Rahmen der Bonner SDG-Tage, mit denen die Stadt Bonn in Kooperation mit vielen Partnern die 17 nachhaltigen Entwicklungsziele (SDGs) der Vereinten Nationen bekannter machen möchte. Weitere Infos gibt es hier: www.bonn.de/sdg-tage.

***
Stadt Bonn

Nach oben