Bonn – Bürgerentscheid: Mehr als 100 000 Abstimmungsbriefe eingegangen

Stadt-News-Bonn-und-NRW-News-aus-Bonn-Aktuell-Bonn – Bürgerentscheid: Bis zum vorletzten Abstimmungstag sind bei der Stadtverwaltung mehr als 100 000 Briefumschläge eingegangen.

Abstimmungsbriefe können noch bis Freitag, 3. August 2018, 24 Uhr, in die Nachtbriefkästen an den Rathäusern und im Stadthaus eingeworfen werden.

Für Notfälle ist das Abstimmungsbüro im Stadthaus, Berliner Platz 2, am letzten Abstimmungstag, Freitag, 3. August 2018, von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Wer keine Unterlagen erhalten hat, aber glaubt abstimmungsberechtigt zu sein, kann das vor Ort im Wählerverzeichnis überprüfen lassen und bekommt die Unterlagen direkt zur Abstimmung ausgehändigt.

Am Samstag, 4. August, wird ab 8 Uhr öffentlich im Stadthaus ausgezählt. Das Gesamtergebnis steht voraussichtlich am Nachmittag fest. 435 städtische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ehrenamtliche Helferinnen und Helfer sind am Tag der Auszählung im Einsatz.

Wie bei einer Kommunalwahl gibt es 33 Abstimmungsbezirke. Die Ergebnisse aus den einzelnen Stimmbezirken können am Samstag auf www.bonn.de und über die App Votemanager abgerufen werden. Die Daten lassen sich auch auf mobilen Endgeräten anzeigen.

***
Herausgeber: Der Oberbürgermeister der Bundesstadt Bonn, Presseamt, Stadthaus, Berliner Platz 2, 53111 Bonn