Bonn – Bushaltestelle in der Löbestraße wird barrierefrei

Stadt-News-Bonn-und-NRW-News-aus-Bonn-Aktuell-Bonn – Das Tiefbauamt der Stadt Bonn wird ab Montag, 19. November, mit dem barrierefreien Umbau der Haltestelle Löbestraße in Bad Godesberg beginnen.

Im Vorfeld zu dieser Maßnahme wird ab Montag, 12. November, eine provisorische Bushaltestelle auf der Löbestraße angelegt. Der Anliegerverkehr wird eingeschränkt möglich sein. Die Baumaßnahme wird voraussichtlich bis Februar 2019 fertig gestellt sein.

Die Straßenbaukosten betragen zirka 160.000 Euro. Das Tiefbauamt wird die Arbeiten möglichst reibungslos und in der vorgegebenen Bauzeit erledigen und bittet für unvermeidbare Beeinträchtigungen um Verständnis.

***
Herausgeber: Der Oberbürgermeister der Bundesstadt Bonn, Presseamt, Stadthaus, Berliner Platz 2, 53111 Bonn