Wir haben auch einen Online-Medienshop…

Mittelrhein-Tageblatt-Shop-Banner-12-08-3
Entspannungsshop-Klick-Hier

Bonn – Corona-Aktuell 25.01.2021: Internationaler Karnevalsempfang „BonnExpat Alaaf“ als digitales Quiz

Stadt-News-Bonn-und-NRW-News-aus-Bonn-Aktuell-Bonn – Corona-Aktuell 25.01.2021: Fester Bestandteil im internationalen Kalender der Stadt Bonn ist der Karnevalsempfang „BonnExpat Alaaf“ im Alten Rathaus. Pandemiebedingt geht die beliebte Veranstaltung am Freitag, 29. Januar 2021, erstmals nicht in Präsenz, sondern als digitales Karnevalsquiz an den Start.

„BonnExpat Alaaf“ richtet sich an die internationalen Beschäftigten der Vereinten Nationen, internationaler Organisationen und Nichtregierungsorganisationen, wissenschaftlicher Einrichtungen und globaler Unternehmen. Die sogenannten Expatriates nehmen seit 2017 sogar mit einer eigenen Karnevalsgesellschaft, gegründet von Beschäftigten der Vereinten Nationen in Bonn, den UN Funken, teil und proklamieren eine internationale Tollität.

Beim ersten „BonnExpat Alaaf Carnival Quiz“ dabei sind neben Oberbürgermeisterin Katja Dörner die Präsidentin des Festausschusses Bonner Karneval, Marlies Stockhorst, und viele weitere karnevalistische Gäste. Gut 90 Minuten lang rankt sich alles um die Traditionen und Eigenheiten des bönnschen Karnevals. Und die Gäste aus dem Karneval liefern zu jeder richtigen Antwort Details und Anekdoten. „Was sind eigentlich die Insignien des Prinzen? Und welche Karnevalstradition wurde in Bonn geboren?“ Das sind nur zwei der jecken elf Fragen, die es im Quiz zu beantworten gilt.

OB Dörner sagt: „Ich freue mich darauf, gemeinsam mit den Vertreterinnen und Vertretern des Bönnschen Karnevals ein kleines Stück unseres schönen Brauchtums kontaktlos auf die Bildschirme und in die Herzen unserer Quizgäste zu tragen. Denn ein Stückchen Leichtigkeit und der Gedanke des Miteinanders im Karneval hilft uns allen, besser durch diese schwierige Zeit zu kommen.“

Organisiert wurde das digitale Karnevals-Quiz vom Amt für Internationales und globale Nachhaltigkeit der Stadt Bonn mit Unterstützung durch die Partner der „BonnExpat“-Veranstaltungsreihe sowie aus den Reihen des Karnevals mit Rat, Tat, prominenten Gästen und Videobeiträgen. So wird zum Beispiel zu Beginn der Veranstaltung der von Ex-Prinz Thomas Zimmermann choreografierte Gemeinschaftstanz der Bonner Corps gezeigt. Die Tanzgarde Germania aus Hersel und die Sambatruppe Los Beuelos schickten Videos mit Aufnahmen aus der Vor-Corona-Zeit, ebenso die „Bönnschen Pänz“, die als besonderes Bonbon noch eine Live-Aufnahme von Hermann-Josef Tillmann beisteuerten.

Hintergrund „BonnExpat“-Veranstaltungsreihe

Die Veranstaltungsreihe „BonnExpat“ bringt das internationale Bonn zusammen. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Vereinten Nationen, von Nichtregierungsorganisationen und großen internationalen Unternehmen lernen einmal im Quartal einander und die vielen Seiten ihrer beruflichen Heimat Bonn kennen. Gastgeber der „BonnExpat“-Abende sind die Stiftung für Internationale Begegnung der Sparkasse in Bonn, die Deutsche Post DHL und die Stadt Bonn. Pandemiebedingt konnten leider alle Veranstaltungen der Reihe seit März 2020 nicht stattfinden.

***
Stadt Bonn

Nach oben