Bonn – Corona-Pandemie-Aktuell 11.12.2020: Weitergehende Maßnahmen des Landes NRW

Stadt-News-Bonn-und-NRW-News-aus-Bonn-Aktuell-Bonn – Corona-Pandemie-Aktuell 11.12.2020: Aufgrund der steigenden Corona-Infektionszahlen hat das Land NRW am Freitag, 11. Dezember 2020, weitergehende Maßnahmen zur Kontaktreduzierung getroffen, die ab Montag, 14. Dezember 2020, gelten.

Schulen

In den Jahrgangsstufen 1 bis 7 können Eltern bzw. Erziehungsberechtigte ihre Kinder vom Präsenzunterricht befreien lassen. Sie informieren ihre Schule schriftlich, wenn sie von dieser Befreiung Gebrauch machen wollen, und geben an, ab wann ihr Kind ins Distanzlernen wechselt. Ein Wechsel zwischen Präsenzunterricht und Distanzlernen ist nicht möglich.

In den Jahrgangstufen 8 bis 13 wird Unterricht grundsätzlich nur als Distanzunterricht erteilt. Für Schülerinnen und Schüler mit einem Bedarf an sonderpädagogischer Unterstützung, der eine besondere Betreuung erfordert, muss diese in Absprache mit den Eltern oder Erziehungsberechtigten sichergestellt werden.

In den Fällen, in denen in der kommenden Woche Klassenarbeiten, Klausuren oder sonstige Prüfungen angesetzt sind, soll im Einzelfall geprüft werden, „was davon gänzlich, auch im Sinne einer Entlastung, entfallen oder verschoben werden kann“, so das Land.

Am 7. und 8. Januar 2021, den beiden Tagen unmittelbar nach den Weihnachtsferien, wird kein Unterricht stattfinden.

Kindertagesstätten

Der Betrieb in den Kindertagesstätten soll vom 14. Dezember 2020 bis 10. Januar 2021 auf ein Minimum reduziert werden. In einem Informationsbrief bittet das Land NRW alle Eltern bzw. Sorgeberechtigten, die Kinder ab kommenden Montag nicht mehr in die Kindergärten zu schicken. Die Betreuung soll nur genutzt werden, wenn dies absolut notwendig ist. In diesen Fällen muss die Betreuung durch die Träger der Einrichtungen sichergestellt werden.

Aktuelle Zahlen

In den vergangenen sieben Tagen sind in Bonn 562 Neuinfektionen verzeichnet worden. Damit hat Bonn am Freitag, 11. November 2020, mit 170,3 einen neuen Höchststand beim Inzidenzwert bezogen auf 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner.

Seit 28. Februar 2020 wurden insgesamt 5.145 Menschen positiv auf das Coronavirus getestet. 44 Menschen sind im Zusammenhang mit Covid-19 verstorben; ein Todesfall ist am Vortag versehentlich doppelt erfasst worden. Aktuell infiziert sind 650 Personen, 4.451 Personen gelten als wieder genesen. 3.479 Bonnerinnen und Bonner befinden sich derzeit in Quarantäne.

***
Stadt Bonn