Bonn – Die Welt im Wandel: Neue Vorlesungsreihe startet am 23. Oktober 2018

Stadt-News-Bonn-und-NRW-News-aus-Bonn-Aktuell-Bonn – Das Liaison Office Internationale Wissenschaft der Stadt Bonn startet gemeinsam mit dem Forum Internationale Wissenschaft der Universität Bonn und der GIZ am 23. Oktober 2018 eine neue Vorlesungsreihe zum Thema „Die Welt im Wandel: Antworten an die Zukunft“.

Globales Bevölkerungswachstum, Staaten im Umbruch und die Zukunft der Entwicklungszusammenarbeit: Dies sind zentrale Herausforderungen, auf die die globale Gemeinschaft Antworten finden muss. Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Politik, Zivilgesellschaft und Entwicklungszusammenarbeit beleuchten an fünf Abenden diese Themen. Die Vorlesungsreihe startet am Dienstag, 23. Oktober 2018, um 18.15 Uhr im Bonner Universitätsforum, Heussallee 18-24, mit dem Themenschwerpunkt „Afrika“. Der Eintritt ist frei.

Ob Bevölkerungsentwicklung, fragile Staatlichkeit und bedrohte Lebensräume: In Afrika zeigen sich die Herausforderungen der Zukunft wie unter einem Brennglas. Zu diesen Themen diskutieren der politische Analyst und Bestsellerautor Dr. Prinz Asfa-Wossen Asserate, der Entwicklungsexperte Dr. Boniface Mabanza Bambu, Prof. Dr. Detlef Müller-Mahn, Leiter eines Wissenschaftsprojekts zum ländlichen Afrika an der Universität Bonn und Christoph Rauh, kommissarischer Unterabteilungsleiter für Afrika im BMZ. Moderiert wird die Veranstaltung von der Entwicklungs- und Nachhaltigkeitsexpertin Ute Lange.

Im Anschluss findet ein Empfang statt, bei dem Gelegenheit zum persönlichen Gespräch besteht. Das Anmeldeformular und eine Übersicht aller Termine gibt es unter www.fiw.uni-bonn.de/die-welt-im-wandel.

***
Herausgeber: Der Oberbürgermeister der Bundesstadt Bonn, Presseamt, Stadthaus, Berliner Platz 2, 53111 Bonn