Bonn – Die Welt mal wieder durch Kinderaugen sehen: „Großeltern auf Zeit“ gesucht

Stadt-News-Bonn-und-NRW-News-aus-Bonn-Aktuell-Bonn – Es werden noch Freiwillige gesucht, die Zeit, Geduld und Spaß an der Freizeitgestaltung mit Kindern haben und ihre Erfahrungen im Rahmen des Projekts „Großeltern auf Zeit“ gerne weitergeben möchten. Dabei sollen sich ausdrücklich nicht nur Seniorinnen und Senioren angesprochen fühlen, sondern auch jüngere Menschen mit entsprechender Lebenserfahrung. Im gemeinsamen Projekt der Freiwilligenagentur Bonn und des Familienkreises Bonn geht es darum, einfach ein wenig Zeit mit einem Kind zu verbringen und eine Beziehung aufzubauen.

Am Donnerstag, 22. November 2018, informieren die Freiwilligenagentur und der Familienkreis Bonn über das Projekt. Die kostenlose Veranstaltung findet in der Zeit von 15 bis 16 Uhr beim Familienkreis, Breite Straße 76, statt. Im Anschluss daran erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die sich im Projekt konkret engagieren möchten, eine zweistündige Vorbereitung. Die Veranstaltung endet spätestens um 18 Uhr.

Anmeldungen nimmt die Freiwilligenagentur per Telefon unter 0228 – 77 46 93 und 77 48 48 (Anrufbeantworter) oder per E-Mail unter freiwilligenagentur@bonn.de entgegen. Weitere Informationen auch unter www.bonn.de, Suchbegriff „Großeltern“.

***
Herausgeber: Der Oberbürgermeister der Bundesstadt Bonn, Presseamt, Stadthaus, Berliner Platz 2, 53111 Bonn