Bonn – Drei Begegnungsstätten für Senioren im August zeitweise geschlossen

Stadt-News-Bonn-und-NRW-News-aus-Bonn-Aktuell-Bonn – Drei der neun Begegnungsstätten für Seniorinnen und Senioren im Bonner Stadtgebiet sind im August 2018 zeitweise urlaubsbedingt geschlossen. Betroffen sind die Angebote in der Innenstadt, in Mehlem und Endenich. Die Beratung übernimmt das Haus der Bonner Altenhilfe in der Flemingstraße 2.

Die innerstädtische Begegnungsstätte Konvente, Breite Straße 107a, bleibt in der Zeit von Montag, 13. August 2018, bis Freitag, 24. August 2018, urlaubsbedingt geschlossen. Für Mehlemer Seniorinnen und Senioren bleibt das Angebot in der Utestraße 1 bis Freitag, 17. August 2018, geschlossen.

In der Zeit von Montag, 6. August 2018, bis Freitag, 31. August 2018, bleibt die Endenicher Begegnungsstätte Am Burggraben 18a zu. Die Beratung übernimmt jeweils das Haus der Bonner Altenhilfe, Flemingstraße 2, das unter der Telefonnummer 0228 – 77 66 99 zu erreichen ist.

Die Stützpunkte offene Türen für Senioren, kurz SpOTS, bieten eine Sozialberatung für Seniorinnen und Senioren sowie deren Angehörige. Die insgesamt neun SpOTS sind in bestehende Senioreneinrichtungen integriert und haben unterschiedliche Träger. Beraten wird hier zu Themen wie Wohngeld, Rente, dem Bonn-Ausweis, der Befreiung von den Rundfunkgebühren und Essen auf Rädern.

***
Herausgeber: Der Oberbürgermeister der Bundesstadt Bonn, Presseamt, Stadthaus, Berliner Platz 2, 53111 Bonn