Bonn – Europäisches Sportaustauschprojekt: Internationale Partner zu Gast in Bonn

Stadt-News-Bonn-und-NRW-News-aus-Bonn-Aktuell-Bonn – Die Stadt Bonn ist am Donnerstag und Freitag, 5. und 6. Juli 2018, Gastgeber eines Treffens des europäischen Sportaustauschprojektes „HEPNESS“ (Healthy Environment Promotion aNd Ecosystem Services Support for active cities development). Zum Auftakt begrüßte Sportdezernent Martin Schumacher die Vertreterinnen und Vertretern der sieben Projektpartner aus Deutschland, Italien, Slowenien, Bulgarien und Nordirland im Alten Rathaus.

„HEPNESS“ beschäftigt sich mit der Frage, wie der öffentliche Raum stärker zur Förderung der Gesundheit durch Bewegung und Sport genutzt werden kann. Zugleich geht es darum, körperliche Aktivität besser in den Alltag zu integrieren. Im Vordergrund stehen der internationale Austausch und die Umsetzung lokaler Maßnahmen.

Das Projekt begleitet und ergänzt die Bonner Sportentwicklungsplanung 2017/2018. Dabei werden insbesondere die städtische Infrastruktur, wie beispielsweise Grünflächen, das Rheinufer und öffentliche Plätze näher betrachtet. Gemeinsam sollen neue Ansätze für Sport im öffentlichen Raum erarbeitet und bestehende Ideen aus den beteiligten Partnerstädten weiterentwickelt werden. So werden in Vicenza/Italien zum Beispiel interessante touristische Routen mit Fitnessinformationen und Bewegungsanreizen verknüpft.

Bonn ist eine von drei Kommunen im Projekt

Das Projekt ist ein europäisches Austauschprojekt, das mit Mitteln der Europäischen Union im Programm Erasmus + gefördert wird. Innerhalb der Bonner Stadtverwaltung wird „HEPNESS“ gemeinsam vom Sport- und Bäderamt sowie vom Referat Stadtförderung betreut. Die Koordination liegt bei der norditalienischen Stadt Vicenza, die von der ACES Europe – European Capital and Cities Federation als Kandidat für die „European City of Sport 2017“ ausgewählt wurde. Unter den sieben Projektpartnern sind die beiden Städte Bonn und Vicenza, der nordirische Verwaltungsbezirk Armagh, Banbridge and Craigavon sowie verschiedene Wissenschaftseinrichtungen und weitere Organisationen.

Weitere Informationen unter www.hepness.eu.

***
Herausgeber: Der Oberbürgermeister der Bundesstadt Bonn, Presseamt, Stadthaus, Berliner Platz 2, 53111 Bonn