Wir haben auch einen Online-Medienshop…

Mittelrhein-Tageblatt-Shop-Banner-12-08-3
Entspannungsshop-Klick-Hier

Bonn – Fahrradrikscha neues Angebot im „Haus Elisabeth“

Stadt-News-Bonn-und-NRW-News-aus-Bonn-Aktuell-Bonn – In einer Fahrradrikscha können die Bewohnerinnen und Bonner des Seniorenzentrums „Haus Elisbaeth“ in Ippendorf seit kurzem die nähere Umgebung erkunden. Dabei handelt es sich um ein neues Angebot des Sozialen Dienstes von „Haus Elisabeth“.

Die Bonner Seniorenzentren konnten die Fahrradrikscha dank finanzieller Unterstützung der Stiftung Bonner Altenhilfe in Höhe von 6000 Euro und dem Engagement von Hans Josef Bolling von „7bar bikes“ anschaffen. Mit der Fahrradrikscha genießen jeweils zwei Bewohnerinnen und Bewohner des Hauses eine quasi exklusive Betreuung. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Sozialen Dienstes, die in die Nutzung einer Fahrradrikscha eingewiesen worden sind, fahren die älteren Menschen zu verschiedenen Zielen in der näheren Umgebung, wie beispielsweise den Kottenforst.

„Die Fahrradrikscha ist seit wenigen Wochen im Einsatz. Wir können bereits jetzt feststellen, dass diese Fahrten in die Natur zur Entspannung der Bewohnerinnen und Bewohner von ,Haus Elisabeth‘ führt“, erläuterte Michael Claßen, stellvertretender Leiter der Seniorenzentren der Bundesstadt Bonn im Beisein von Julia Stanko, Leiterin des Sozialen Dienstes im Haus Elisabeth, und Hans Josef Bolling bei einem Pressetermin.

***
Herausgeber: Der Oberbürgermeister der Bundesstadt Bonn, Presseamt, Stadthaus, Berliner Platz 2, 53111 Bonn

Nach oben