Bonn – Freiwilligenagentur Bonn sucht Unterstützung für Familien

Freiwillige können Eltern mit kleinen Kindern Hilfe im Alltag bieten, wenn kein soziales Netzwerk vorhanden ist.

Stadt-News-Bonn-und-NRW-News-aus-Bonn-Aktuell-Bonn – Die Freiwilligenagentur Bonn arbeitet unter anderem mit Vereinen und Organisationen zusammen, die Familien mit kleinen Kindern in besonderen Belastungssituationen und ohne soziales Netzwerk unterstützen. Dafür suchen die Organisationen interessierte Ehrenamtliche. Die aktuellen Bedarfe werden an die Freiwilligenagentur gemeldet, die versucht, passende Freiwillige für diese Aufgaben zu finden.

Die Freiwilligen werden im Vorfeld von den Vereinen und Organisationen entsprechend qualifiziert und bei ihrem Engagement von hauptamtlichen Fachkräften begleitet. Mit ihren unterschiedlichen Fähigkeiten und Erfahrungen können sie eine wertvolle Ergänzung und Stütze für Familien sein. Sie bieten Entlastung durch lebenspraktische Unterstützung und punktuelle Betreuung der Kinder, sie helfen bei bürokratischen Angelegenheiten, begleiten bei Arztbesuchen und helfen Eltern durch Gespräche und ihr „offenes Ohr“ auch emotional bei der Bewältigung des Alltags. Die Familien bekommen so wichtige Ansprechpartner und Vertrauenspersonen und Eltern werden in ihrer Rolle gestärkt.

Interessierte können sich bei der Freiwilligenagentur Bonn gerne unter der Telefonnummer 0228 – 77 48 48 oder per E-Mail unter freiwilligenagentur@bonn.de melden. In einem persönlichen Beratungsgespräch wird erörtert, welches Einsatzgebiet am ehesten in Frage kommt. Weitere Informationen auch unter www.freiwilligenagentur-bonn.de.

***
Herausgeber: Der Oberbürgermeister der Bundesstadt Bonn, Presseamt, Stadthaus, Berliner Platz 2, 53111 Bonn