Wir haben auch einen Online-Medienshop…

Mittelrhein-Tageblatt-Shop-Banner-12-08-3
Entspannungsshop-Klick-Hier

Bonn – Hinweis zur Viktoriabrücke: Vorübergehende Sperrung der Thomastraße

Stadt-News-Bonn-und-NRW-News-aus-Bonn-Aktuell-Bonn – Verkehr: Für die laufende Sanierung der Viktoriabrücke sind weitere Sperrungen und Nachtarbeiten erforderlich.

Tiefengründungen und Betonarbeiten im Bereich des Widerlagers zwischen den Stadtbahn- und DB-Gleisen müssen gemacht werden. Für diese Arbeiten sind mit der Deutschen Bahn AG Sperrpausen für das Gleis neben dem Brückenpfeiler vereinbart worden. Die ersten Sperrpausen sind zwischen Montag, 3. Mai 2021, 22 Uhr, bis Donnerstag, 6. Mai 2021, 5.20 Uhr terminiert. In diesem Zeitraum werden zunächst Traggerüste im Bereich des Widerlagers zwischen der Stadtbahn und der DB im Bereich der Thomastrasse zurückgebaut.

Diese vorbereitenden Arbeiten sind notwendig, damit ab Montag, 10. Mai 2021, mit der Herstellung von Pfählen zur Tiefengründung zwischen Stadtbahn und dem Widerlager begonnen werden kann. Für diese Arbeiten muss die Durchfahrt der Thomastraße von Dienstag, 11. Mai 2021, 6 Uhr, bis Mittwoch, 12. Mai 2021, 20 Uhr gesperrt werden. Eine Umleitungsstrecke wird ausgeschildert.

Ab Mittwoch, 12. Mai 2021, werden die Pfähle zwischen dem Widerlager und der DB eingebaut, jeweils von 22 bis 5.20 Uhr am Folgetag. Im Anschluss werden dann noch Schal- und Bewehrungsarbeiten am Widerlager ausgeführt. Diese Arbeiten sollen bis Mittwoch, 26. Mai 2021, 6 Uhr, abgeschlossen sein und können ohne Sperrung der Thomastraße ausgeführt werden.

Während der gesamten Maßnahme bleibt die Viktoriabrücke in der bisherigen Form weiter befahrbar. Auch Personen zu Fuß und mit dem Rad können die Brücke in dieser Zeit weiter nutzen.

***
Stadt Bonn

Nach oben