Wir haben auch einen Online-Medienshop…

Mittelrhein-Tageblatt-Shop-Banner-12-08-3
Entspannungsshop-Klick-Hier

Bonn – Hinweise zu den Öffnungszeiten der städtischen Einrichtungen am 1. November

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Bonn -Bonn – Hinweise: An Allerheiligen, Freitag, 1. November 2019, öffnen das Kunstmuseum Bonn, das Stadtmuseum sowie das Haus der Natur und die Hallenbäder ihre Pforten.

Zu den regulären Öffnungszeiten von 11 bis 18 Uhr kann im Kunstmuseum Bonn eine große Sammlung an Gegenwartskunst besichtigt werden. Außerdem zeigt die Ausstellung „Jetzt!“ junge Malerei in Deutschland. Im Stadtmuseum in der Franziskanerstraße 9 können Besucherinnen und Besucher von 13 bis 18 Uhr die Dauerausstellung „Von der Römerzeit bis heute“ besuchen. Das Ernst-Moritz-Arndt-Haus ist an Allerheiligen geschlossen.

Alle Infos: www.kunstmuseum-bonn.de und www.bonn.de/stadtmuseum

Im Haus der Natur ist die Wechselausstellung „… und wenn der Wolf kommt. Alte Mythen und neue Erfahrungen“ zu sehen. Sie kann am 1. November von 10 bis 18 Uhr besucht werden. Mehr dazu unter: https://haus-der-natur.bonn.de

Die Hallenbäder haben am Feiertag zu geänderten Zeiten geöffnet. Das Frankenbad öffnet an Allerheiligen von 8 bis 16 Uhr. Das Hardtbergbad steht Besucherinnen und Besuchern von 8 bis 18 Uhr zur Verfügung und die Beueler Bütt von 8 bis 15 Uhr. Durch die Traglufthalle im Friesdorfer Freibad kann das Mehrzweckbecken am Feiertag von 10 bis 16 Uhr genutzt werden. Weitere Infos zu den Bonner Bädern gibt es auf www.bonn.de/baeder.

Der Service der Bonn-Information steht Bonner Bürgerinnen und Bürgern sowie Gästen der Stadt an diesem Feiertag von 10 bis 14 Uhr zur Verfügung.

Das Stadtarchiv und alle Einrichtungen der Stadtbibliothek bleiben am 1. November geschlossen.

***
Stadt Bonn

Nach oben