Bonn – Kanalbau in der Lengsdorfer Hauptstraße: Einbahnstraßenregelung in Lingsgasse und Frechengasse wird aufgehoben

Stadt-News-Bonn-und-NRW-News-Verkehr-Aktuell-Bonn – Die seit März 2018 laufenden Kanalbauarbeiten in der Lengsdorfer Hauptstraße sind im Kreuzungsbereich der Lingsgasse soweit abgeschlossen, dass die Fahrbahn hergestellt und der Verkehr in beide Fahrtrichtungen wieder freigegeben werden kann.

Am Montag, 2. Juli 2018, wird gegen Mittag die aufgrund der Baustelle geänderte Verkehrsführung in Lengsdorf, also die Einbahnregelungen in der Lings- und der Frechengasse, aufgehoben. Im Anschluss wird die Umfahrung auf dem Dorfplatz zurückgebaut und der Platz wieder hergestellt.

Auf der Lengsdorfer Hauptstraße werden im Abschnitt zwischen der Lings- und der Frechengasse die Kanalbauarbeiten fortgeführt. Hierfür sind im Bauverlauf abschnittsweise Vollsperrungen erforderlich, die Umleitungen werden für die jeweiligen Straßenabschnitte ausgeschildert.

Die umfangreiche Kanalsanierung in der Lengsdorfer Hauptstraße ist aufgrund des Alters – Baujahr 1917 – und Zustands des Abwassersystems notwendig. Nach Abschluss der Kanalarbeiten beginnt voraussichtlich im Herbst der Straßenbau, bei dem unter anderem das vorhandene Kleinpflaster aus Naturstein durch Asphalt mit farbigem Split-Anteil ausgetauscht sowie die Aufpflasterungen in den Einmündungsbereichen saniert werden.

***
Herausgeber: Der Oberbürgermeister der Bundesstadt Bonn, Presseamt, Stadthaus, Berliner Platz 2, 53111 Bonn