Bonn – Kinopolis fairbindet Bonn-Rhein-Sieg

Stadt-News-Bonn-und-NRW-News-Events-Aktuell-Bonn – Es gibt noch Karten für die Veranstaltung „Kinopolis fairbindet Bonn-Rhein-Sieg“ mit Markus Maria Profitlich am Dienstag, 11. September 2018.

Inklusiv und „Schwer verrückt“ geht es bei der Veranstaltung des Netzwerkes bonn-rhein-sieg-fairbindet am Dienstag, 11. September 2018, um 18.30 Uhr im Kinopolis Bad Godesberg zu.

Was erwartet die Gäste? Für 9,80 Euro erwartet die Gäste ein Sektempfang, Finger-Food, Frischedienst Baum aus Hersel mit „Inklusion am Arbeitsplatz“ in ihrem Betrieb und Markus Maria Profitlich mit einer Darbietung seines neuen Soloprogramms „Schwer verrückt“.

Abgerundet wird der Abend durch den Kinofilm „Maudie“. Der Film beschreibt das Leben der kanadischen Malerin Maud Lewis (1903 bis 1970), die seit ihrer Kindheit an rheumatoider Arthritis leidet. Die Hauptrollen in diesem Liebesdrama spielen Sally Hawkins und Ethan Hawke.

Die Karten gibt es im Kinopolis Bonn-Bad Godesberg, Moltkestraße 7-9, Telefon: 0228 – 83 00 88 8.

Über bonn-rhein-sieg-fairbindet: bonn-rhein-sieg-fairbindet, als eine Netzwerk-Initiative unter der Leitung des Bonner Verein für gemeindenahe Psychiatrie, übernimmt eine wichtige Lotsenfunktion für Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber und Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer mit einer Behinderung. Das Netzwerk informiert und berät unter anderem über eine Hotline, die Website www.bonn-rhein-sieg-fairbindet.de und verschiedene Veranstaltungsformate hinsichtlich der zur Verfügung stehenden Förder- und Unterstützungsmöglichkeiten.

Darüber hinaus möchten die Mitglieder von bonn-rhein-sieg-fairbindet Unternehmen und Öffentlichkeit an Rhein und Sieg für das Thema „Inklusion in der Arbeitswelt“ sensibilisieren. Neben der Bundesstadt Bonn, dem Rhein-Sieg-Kreis, IHK Bonn-Rhein-Sieg und der Bundesagentur für Arbeit tragen eine Vielzahl von Unternehmen aus Bonn und Rhein-Sieg den Gedanken „Gemeinsam für einen inklusiven Arbeitsmarkt“ in die Gesellschaft.

Weitere Infos: Lisa Bachmann, Geschäftsstelle bonn-rhein-sieg-fairbindet, Pfaffenweg 27, 53227 Bonn, www.bonn-rhein-sieg-fairbindet.de, E-Mail: bachmann@bonner-verein.de, Telefon: 0228 – 97 53 11 5.

***
Herausgeber: Der Oberbürgermeister der Bundesstadt Bonn, Presseamt, Stadthaus, Berliner Platz 2, 53111 Bonn