Bonn – Kreative Herbstferien in der Bundeskunsthalle

Stadt-News-Bonn-und-NRW-News-aus-Bonn-Aktuell-Bonn – Malerfürsten wie Franz von Stuck zählten zu Europas High Society. Auf die Spuren der erfolgreichen Künstler können sich Kinder und Jugendliche in den Herbstferien in der Bundeskunsthalle begeben. Anlässlich der gleichnamigen aktuellen Ausstellung findet von Dienstag, 23. Oktober 2018, bis Freitag, 26. Oktober 2018, von 10.15 bis 13.15 Uhr der Workshop „Willkommen zum Künstlerfest“ in der Friedrich-Ebert-Allee 4 statt.

Die Malerfürsten waren schillernde Gestalten ihrer Zeit, die in die höchsten Kreise der Gesellschaft aufstiegen. Sie liebten Malerei, Luxus und Feste. Maximal 20 Teilnehmende von sechs bis zwölf Jahren schlüpfen in der kreativen Ferienfreizeit in verschiedene Rollen, gestalten eigene Texte und Kostüme. Zum Abschluss werden Familie und Freunde zum Künstlerfest ins Museum eingeladen und im Kostüm durch die Ausstellung geführt.

Die Teilnahme kostet 50 Euro inklusive Ausstellungsbesuch und Praxisworkshop. Wer eine ArtCard_Kids oder einen Bonn-Ausweis besitzt, zahlt ermäßigte 25 Euro. Kostenfrei ist die Teilnahme für Kinder mit Fluchthintergrund. Weitere Informationen gibt es telefonisch unter 0228 – 91 71 24 3, per E-Mail an kunstvermittlung@bundeskunsthalle.de sowie online unter www.bundeskunsthalle.de.

***
Herausgeber: Der Oberbürgermeister der Bundesstadt Bonn, Presseamt, Stadthaus, Berliner Platz 2, 53111 Bonn