Bonn – Neue Generation von Geldspielgeräten

Stadt-News-Bonn-und-NRW-News-aus-Bonn-Aktuell-Bonn – Die Stadt Bonn weist auf eine Änderung für Geldspielgeräte hin, die am Sonntag, 11. November 2018, in Kraft tritt.

In Spielhallen und Gaststätten dürfen ab diesem Zeitpunkt aus Gründen des Spielerschutzes nur noch solche Geldspielgeräte bereitgehalten und betrieben werden, die über eine neue Bauartzulassung der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt verfügen.

Die Bürgerdienste der Stadt Bonn werden die Beachtung der geänderten gesetzlichen Vorschriften in Spielhallen und Gaststätten kontrollieren und Geldspielgeräte mit ungültigen Bauartzulassungen vor Ort stilllegen. Geldspielgeräte sind Spielautomaten, die eine Gewinnmöglichkeit bieten.

Gewerbetreibende sollten sich außerdem bewusst sein, dass das Bereithalten und der Betrieb von unzulässigen Geldspielgeräten den Straftatbestand der unerlaubten Veranstaltung eines Glücksspiels erfüllen könnte.

***
Herausgeber: Der Oberbürgermeister der Bundesstadt Bonn, Presseamt, Stadthaus, Berliner Platz 2, 53111 Bonn