Bonn – Sicherheit: Rheinstreife startet wieder

Stadt-News-Bonn-und-NRW-News-aus-Bonn-Aktuell-Bonn – Sicherheit: Der Stadtordnungsdienst wird auch in diesem Sommer wieder verstärkt Präsenz in der Rheinaue und entlang des Rheinufers zeigen. Die sogenannte Rheinstreife ist zwischen April und Oktober von donnerstags bis sonntags unterwegs.

Die Kolleginnen und Kollegen haben dabei Müllsünder, Ruhestörungen und Falschparker ebenso im Blick wie Wildcamper und nicht angeleinte Hunde. Auch die Bade- und Betretungsverbote im Naturschutzgebiet Siegmündung und das seit März stadtweit geltende Fütterungsverbot werden sie beispielsweise an der Mondorfer Fähre und am Rheinauensee kontrollieren.

Die Rheinstreife ist von Anfang Mai bis Ende September donnerstags und freitags von 18 bis 1 Uhr, samstags von 10 bis 1 Uhr und sonntags von 10 bis 0 Uhr im Einsatz. Im April und Oktober finden die Kontrollen nur bei gutem Wetter statt. Die Kontrollen erstrecken sich auf das gesamte innerstädtische Ufer links und rechts des Rheins sowie auf den Rheinauenpark.

Die Kolleginnen und Kollegen der Rheinstreife sind vor Ort ansprechbar und über die Leitstelle des Stadtordnungsdienstes unter Telefon 0228 – 77 33 33 erreichbar.

***
Stadt Bonn