Bonn – Sommerferien: Freie Plätze bei Kulturrucksack-Angeboten

Stadt-News-Bonn-und-NRW-News-aus-Bonn-Aktuell-Bonn – Sommerferien: Beim Kulturrucksack in Bonn gibt es für Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 14 Jahren auch 2021 über das Jahr verteilt zahlreiche spannende Angebote. So finden zum Beispiel in den Sommerferien mehrere Kulturrucksack-Aktionen statt, für die es aktuell noch freie Plätze gibt. Ob die Projekte wie geplant stattfinden können, ist abhängig von den jeweils geltenden Corona-Regelungen.

Im Radioprojekt „Kurux“ vom 26. bis zum 27. Juni 2021 lernen die Kinder und Jugendlichen verschiedene Darstellungsformen wie zum Beispiel Umfrage und Interview kennen. Danach schlüpfen sie in die Rolle als Reporter, Moderator oder Techniker, holen O-Töne ein und bearbeiten diese am Computer. Am Ende produzieren sie ihre eigene Sendung. Nach diesem Workshop gibt es die Möglichkeit, in der Kurux-Radioredaktion mitzuarbeiten. Anmeldungen telefonisch unter 0228 – 42 97 90 oder per E-Mail an info@bildungswerk-bonn.de.

Ganz im Zeichen des berühmtesten Sohns der Stadt Bonn steht der Workshop „Freude frei! Beethoven wird 250!“ am 6. und 7. Juli 2021. Dabei suchen die Teilnehmenden nach seinen Spuren in der Stadt und der Umgebung. Beethovens Musik wird in kreativen Übungen sichtbar gemacht und mit bunter Farbe auf Papier oder Leinwand dargestellt. Anmeldungen werden unter Tel. 0228 – 24 25 75 3 oder per E-Mail an graf@bimev.de entgegengenommen.

Im Workshop „EinDRUCK machen“ am 12. und 13. Juli 2021 begeben sich zehn- bis vierzehnjährige Kinder und Jugendliche mit einer Glasplatte und Druckfarbe auf die Suche nach einem Abdruck, erschaffen ihr eigenes Kunstwerk und gestalten zum Schluss einen Bilderrahmen. Anmeldungen sind telefonisch unter 0177 – 4143258 oder per E-Mail an info@schaffensfelder.de möglich.

Die Sonne in einen gelben Fleck verwandeln oder aus einem Fleck die Sonne zaubern? Das geht im Workshop „Fleck(chen)“ vom 14. bis 16. Juli 2021. Die Kinder und Jugendlichen zeichnen, tanzen und filmen, suchen ihre Lieblingsflecken in der Stadt und lassen Schmutz gut aussehen. Anschließend wird gemeinsam ein Video kreiert. Anmeldungen telefonisch unter 0177 – 56 26 77 4 oder per E-Mail an tanzkompaniebo-komplex@hotmail.de.

Eine kreative Entdeckungstour verspricht der Workshop „Magie der Orte“. Dabei erkunden Teilnehmende das Kunstmuseum und das Jugendzentrum Haus der Jugend in der Villa mit Zeichenmaterialien und Bild- bzw. Tonaufnahmegeräten und entwickeln Ideen zur Umgestaltung. Zeitraum: 3. bis 6. August 2021. Anmelden kann man sich telefonisch unter 0228 – 77 62 30 oder per E-Mail unter bildung.vermittlung@bonn.de.

Vom 9. bis 13. August 2021 können Zehn- bis Vierzehnjährige eine „Reise in die Sagenwelt“ unternehmen: Im Frauenmuseum töpfern sie Becher, Teller und ein gemeinsames Göttinnen-Relief. Zudem können sie sich mit Tüchern und Accessoires als Gottwesen für ein Foto in Szene setzen. Anmeldungen telefonisch unter Tel. 0228 – 69 13 44 oder per E-Mail an frauenmuseum_kinder@yahoo.de.

Wer Nützliches und Kreatives selber machen möchte, ist in der „Lederwerkstatt“ richtig, die ebenfalls vom 9. bis 13. August stattfindet. Hier können zum Beispiel Handytaschen oder Portemonnaies hergestellt werden. Die Teilnehmenden lernen, wie Leder bearbeitet und zusammengenäht wird und prägen und bemalen ihre Stücke anschließend mit speziellen Stempeln und Farben. Anmeldungen werden unter Tel. 0228 – 24 33 11 53 oder per E-Mail an haus-der-jugend.bonn@t-online.de entgegengenommen.

Der Kulturrucksack

Bonn ist seit 2013 „Kulturrucksack-Kommune“. Unter Federführung des Kulturamts der Stadt Bonn packen seither verschiedene Kultur- und Jugendeinrichtungen jährlich den Kulturrucksack mit attraktiven Angeboten für junges Publikum zwischen zehn und vierzehn Jahren. Der Kulturrucksack will mit seinen mehrheitlich kostenfreien Angeboten Kindern und Jugendlichen eine Tür zu Kunst und Kultur öffnen. Er wird maßgeblich vom Land NRW sowie von der Stadt Bonn gefördert.

Mehr Infos zum Kulturrucksack und den verschiedenen Angeboten gibt es unter www.bonn.de/kulturrucksack.

***
Stadt Bonn