Wir haben auch einen Online-Medienshop…

Mittelrhein-Tageblatt-Shop-Banner-12-08-3
Entspannungsshop-Klick-Hier

Bonn – Stadtentwicklung: Entwurfsplanung zur Erweiterung der Realschule Beuel beschlossen

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Bonn -Bonn – Stadtentwicklung: Die Stadt Bonn hat am Dienstag, 31. März 2020, die Entwurfsplanung und Kostenberechnung zur Erweiterung der Realschule Beuel per Dringlichkeitsentscheidung des Oberbürgermeisters beschlossen.

OB Ashok Sridharan und die Mehrheit der Ratsfraktionen hatten sich im März 2020 darauf verständigt, Beschlüsse, die unbedingt gefasst werden müssen, per Dringlichkeitsentscheidung zu treffen, solange die Sitzungen des Rates und seiner Gremien aufgrund der Corona-Pandemie ausgesetzt sind.

Die Entscheidung war notwendig, damit die neuen Räume bis zum Frühjahr 2021 geschaffen werden können. Denn dann endet die Genehmigung für die derzeitige Ersatzunterbringung. Der Betriebsausschuss SGB hat der Planung bereits in seiner Sitzung am 19. Februar zugestimmt.

Das gesamte Gebäude wird barrierefrei

Auf zwei Geschossen sollen unter anderem zwei Klassenräume, zwei Differenzierungsräume, WC-Räume für Jungen und Mädchen sowie ein behindertengerechtes WC und ein Lehrer-WC entstehen. Außerdem wird das gesamte Gebäude nach der Maßnahme durch einen Aufzug barrierefrei erschlossen sein.

Genau wie der Bau aus dem Jahr 2017 wird auch der geplante Erweiterungsbau nach dem „KFW-Effizienzhaus 55-Standard“ errichtet. Zuvor wird das nicht mehr nutzbare, an den Neubau angrenzende Bestandsgebäude abgerissen.

Der Neubau wird – einschließlich der zu erwartenden Baupreissteigerung bis 2021 – voraussichtlich 2,35 Millionen Euro kosten. Die Gründe für die Abweichung von 10 Prozent zur Kostenschätzung liegen vor allem in brandschutztechnischen, statischen und technischen Erfordernissen.

Mit Beschluss des Rates vom 8. Dezember 2016 war die Realschule Beuel zum Schuljahr 2017/2018 an den Standort der ehemaligen Anne-Frank-Schule in der Adelheidisstraße umgezogen. Dafür wurde dort 2017 ein Neubau mit zwei Klassenräumen errichtet. Dieser soll nun erweitert werden. Das hatte der Rat bereits am 7. November 2019 beschlossen.

Nach oben