Bonn – Unwetter: Stadt warnt vor Sturmböen

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Bonn -Bonn – Unwetter: Der Deutsche Wetterdienst und das Landeslagezentrum erwarten für morgigen 17. Februar 2022 verbreitet Sturm und schwere Sturmböen.

Daher warnt die Stadt Bonn vor Spaziergängen im Wald und Parkanlagen. Die Feuerwehr appelliert, Gebäude rechtzeitig zu sichern.

Wald und Parkanlagen meiden

Für Bonn liegt eine amtliche Sturmwarnung des Deutschen Wetterdienstes vor: Insbesondere in der Nacht von Mittwoch, 16. Februar, auf Donnerstag, 17. Februar, ist mit schweren Sturmböen von bis zu 110 Stundenkilometern zu rechnen. Die Stadt Bonn warnt angesichts dieser Prognosen dringend davor, Wälder, Parkanlagen und Friedhöfe zu betreten. Es besteht Gefahr durch herabstürzende Äste oder Kronenteile. Insbesondere im Wald kann Totholz in den Baumkronen bei den vorhergesagten Windstärken lebensgefährlich sein.

Erste Ausläufer der schweren Sturmböen führten dazu, dass die Giebelwand eines baufälligen und unbewohnten Hauses in Ippendorf einzustürzen drohte. Der Stadtordnungsdienst rückte daher am Mittwoch, 16. Februar 2022, zur Röttgener Straße 61 aus. Nachbarn hatten die Einsatzkräfte gegen 11 Uhr alarmiert. Aus Sicherheitsgründen sperrte der Stadtordnungsdienst die Röttgener Straße weiträumig ab. Mitarbeitende leiten den Verkehr derzeit über Buchholzstraße und Ferdinandstraße um. Auch die Feuerwehr wurde zur Unterstützung angefordert. Das Bauordnungsamt ist informiert, und ein Statiker wird die Situation von Ort so schnell wie möglich prüfen.

Gebäude und Baustellen sichern

Die Feuerwehr der Bundesstadt Bonn weist aufgrund der Wetterlage darauf hin, dass Eigentümer*innen und ausführende Baufirmen in der Verantwortung für einen sicheren Betrieb stehen. Die erwarteten Windfelder haben beide Potential für Schäden zu sorgen. Daher ist nun noch ausreichend Zeit, entsprechende Sicherungsmaßnahmen, auch am Eigenheim oder der Wohnung zu treffen.

Landesweit am Donnerstag kein Schulunterricht

Aufgrund der vorhergesagten schwere Sturmböen für ganz Nordrhein-Westfalen hat das NRW-Schulministerium einen landesweiten Unterrichtsausfall für Donnerstag, 17. Februar 2022, angeordnet.

Stadt Bonn