Bonn – Verkehr: Kanalsanierung auf dem Münsterplatz ab Mittwoch, 21. Oktober 2020

Stadt-News-Bonn-und-NRW-News-aus-Bonn-Aktuell-Bonn – Ab Mittwoch, 21. Oktober 2020, lässt das Tiefbauamt der Stadt Bonn die Kanäle auf dem Münsterplatz, im Abschnitt zwischen Windeckstraße bis Am Dreieck, sanieren.

Dabei wird ein Schlauchliner verwendet, der in den Kanal eingezogen wird. Auf diese Weise wird der 35 Zentimeter breite und 52 Zentimeter hohe Betonkanal auf einer Länge von 80 Metern saniert.

In der Fußgängerzone wird es für den Lieferverkehr und die Fußgänger zu keinen Einschränkungen kommen. Der Zugang zu den Ladengeschäften ist zu jeder Zeit garantiert.

Die Bauarbeiten sollen bis Mittwoch, 4. November 2020, abgeschlossen sein. Die Kosten der Baumaßnahme betragen rund 43.000 Euro.

***
Stadt Bonn