Bonn – VHS-Altstadtrundgang: Römische Götter in Bonn am Mittwoch, 23. Oktober 2019

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Bonn -Bonn – Zu einem archäologischen Altstadtrundgang am Mittwoch, 23. Oktober 2019, um 17 Uhr lädt die Archäologin Sabrina Tatz im Namen der VHS ein. Auf dem Spaziergang über die Heerstraße werden verschiedene Gottheiten und die dazugehörigen Kulte vorgestellt.

Treffpunkt ist an der Ecke Heerstraße/Franzstraße. Die Teilnahmegebühr beträgt sechs Euro. Voranmeldung möglich unter www.vhs-bonn.de (Kurs 6401) oder per Email an Britta.Krollmann@Bonn.de.

Das multikulturelle Bonn römischer Zeit bot Platz für viele Gottheiten: Neben den Staatsgöttern, allen voran Jupiter, wurden Gottheiten der einheimischen Bevölkerung und Zugezogener verehrt. Daneben „boomte“ alles, was exotisch war: Götter aus dem fernen Osten und Nordafrika erfreuten sich größter Beliebtheit, während Geheimkulte Menschen in ihren Bann zogen.

Den Römern gelang es durch ihre ganz eigene Interpretation ein buntes Miteinander zu schaffen; sie trugen so zur Verbreitung der verschiedensten Kulte bei.

***
Stadt Bonn