Bonn – VHS-Vortrag „Gastlichkeit in Bonner Professorenhaushalten“

Stadt-News-Bonn-und-NRW-News-Events-Aktuell-Bonn – In Biographien über später berühmt gewordene Studenten wird von anregenden Gesellschaften in Bonner Professorenhäusern berichtet.

Dieses Thema wird Dr. Ingrid Bodsch am 24. März 2019 um 18 Uhr bei ihrem Vortrag „Gastlichkeit in Bonner Professorenhaushalten“ eingehend beleuchten. Sie nimmt die Besucherinnen und Besucher mit auf eine kleine Exkursion durch die Ausstellung „Im Blick: Die Bonner Professorengattinnen. Die Villa Brandis Caroline Brandis, Cäcilia Hasse, Sophie Ritschl und ihr soziales Umfeld“ im Ernst-Moritz-Arndt-Haus, Adenauerallee 79.

Diese Ausstellung lässt nicht nur gegenständlich die Anmutung eines Salons in einem Bonner Professorenhaushalt in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts aufleben – und das im einzigen erhaltenen Bonner Professorenhaus aus dieser Zeit –, sondern zeigt neben edierten Quellen auch aus bisher unveröffentlichten Familienchroniken, Briefen und Tagebucheintragungen von Caroline Brandis, geborene Hausmann, und Caecilia Hasse, geborene Poelchau.

Der Eintritt kostet sieben Euro.

***
Herausgeber: Der Oberbürgermeister der Bundesstadt Bonn, Presseamt, Stadthaus, Berliner Platz 2, 53111 Bonn