Bonn – VHS-Vortrag: StadtGrün naturnah – Wofür steht das Labeling? Am 22. September 2020

Stadt-News-Bonn-und-NRW-News-aus-Bonn-Aktuell-Bonn – VHS-Vortrag: Bereits heute prägen naturnahe, artenreiche Grünflächen das Bonner Stadtbild. Seit Mai 2018 nimmt die Stadt Bonn an dem Labeling-Verfahren „StadtGrün naturnah“ teil, bei dem analysiert wird, wie die städtischen Grünflächen ökologisch aufgewertet werden können. 2019 wurde die Stadt mit Silber ausgezeichnet.

Berit Hockauff, zuständig für die Landschaftsplanung der Stadt Bonn, stellt in ihrem Vortrag am 22. September 2020 um 18 Uhr in der VHS in Bad Godesberg, Am Michaelshof 2, das mehrstufige Labeling-Verfahren vor. Sie zeigt Projekte, Maßnahmen und Strategien auf, die die Stadt Bonn zur Förderung der biologischen Vielfalt auf den eigenen Flächen umsetzt.

Der Vortrag ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich. Weitere Infos unter www.vhs-bonn.de mit der Kursnummer 1826.

***
Stadt Bonn