Bonn – VHS-Wanderung rund um Mayschoß

Stadt-News-Bonn-und-NRW-News-Events-Aktuell-Bonn – Unter der Leitung des Geografen Andreas Röder lädt die VHS am Sonntag, 30. September 2018, zu einer Wanderung rund um Mayschoß ein.

Geologisch gilt die Ahr als kleine Schwester des Rheins. Auch sie hat sich in Jahrmillionen in den Untergrund „gesägt“. Auf engstem Raum lassen sich so viele geologische und historische Prozesse in der Entwicklung dieser typischen Mittelrhein-Landschaft entdecken. Die Freude daran, gemeinsam in der Natur unterwegs zu sein, steht neben den geologischen Hintergrundinformationen, die immer wieder einfließen, im Vordergrund der Tageswanderung.

Ausgangspunkt ist der Parkplatz am Bahnhof von Mayschoß. Über die Ruine Saffenburg, die bewaldeten Hänge zum Schrock über das wildromantische Langfigtal und die Weinberge des Rotweinwanderweges führt die Rundwanderung mit einer Strecke von ca. 12 km. Start ist um 10 Uhr ab Mayschoß Bahnhof. Gegen 17 Uhr ist die Rückkehr geplant.

Die Teilnahmegebühr beträgt 12 Euro. Eine Anmeldung vorab ist empfehlenswert und kann per Mail an Gabriele.Tillmanns@Bonn.de gesendet werden oder online unter www.vhs-bonn.de (Kurs Nr. 6453A) vorgenommen werden.

***
Herausgeber: Der Oberbürgermeister der Bundesstadt Bonn, Presseamt, Stadthaus, Berliner Platz 2, 53111 Bonn