Bonn – VHS-Workshop zur Makrofotografie

Stadt-News-Bonn-und-NRW-News-Events-Aktuell-Bonn – Ein Tautropfen auf einem Grashalm oder ein Insekt in Nahaufnahme: Die Makrofotografie macht kleine Momente ganz groß. Wer mehr über diese spezielle Technik lernen möchte, kann am Samstag, 22. September 2018, und am Sonntag, 23. September 2018, jeweils von 10 bis 17 Uhr am gleichnamigen VHS-Kurs am Mülheimer Platz 1 teilnehmen.

Im zweitägigen Fotoworkshop unter der Leitung von Detlev Szillat lernen die Teilnehmenden die theoretischen und praktischen Grundlagen der Makrofotografie. Hierzu gehören die richtige Kameraeinstellung, das Kennenlernen der technischen Voraussetzungen und des geeigneten Zubehörs. Praktisch geübt wird das Erlernte dann bei Exkursionen, geplant ist zum Beispiel ein Besuch im Botanischen Garten.

Empfehlenswert ist das Mitbringen einer digitalen Spiegelreflexkamera und eines Makroobjektivs. Die Kursgebühr beträgt 78,10 Euro, ermäßigt 56,50 Euro. Weitere Informationen zum Kurs 6914 gibt es per E-Mail an Gabriele.Tillmanns@Bonn.de sowie online unter www.vhs-bonn.de.

***
Herausgeber: Der Oberbürgermeister der Bundesstadt Bonn, Presseamt, Stadthaus, Berliner Platz 2, 53111 Bonn