Bonn – Von der kurfürstlichen Residenz zum Uni-Campus

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Bonn -Bonn – Die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität blickt auf eine traditionsreiche Geschichte zurück, im vergangenen Jahr feierte sie ihr 200-jähriges Bestehen. Erst jüngst wurde sie zur Exzellenz-Universität ernannt. Ihr Hauptgebäude ist das ehemalige Residenzschloss der Kurfürsten zu Köln. Wer mehr über diese spannende Alma Mater erfahren möchte, sollte an der Tour „Die Bonner Universität: Von der kurfürstlichen Residenz zum Uni-Campus“ der Bonn-Information teilnehmen.

Die Tour führt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch die wichtigsten Räume der Universität, darunter die „Blaue Grotte“, und vorbei am historischen Treppenhaus. Darüber hinaus wandeln sie durch die Säulenhalle und haben Gelegenheit, einen Blick in die große Aula zu werfen – vorausgesetzt, dass dort nicht gerade eine Veranstaltung stattfindet. Abschluss der Führung ist ein Besuch des Uni-Museums, einem von zurzeit nur vier Museen dieser Art in Deutschland.

Die nächste Tour findet am Freitag, 2. August 2019, statt. Kommentiert wird zusätzlich auch in Englisch. Beginn ist um 14 Uhr. Weitere Führungen folgen am Freitag, 4. Oktober 2019, sowie am Freitag, 18. Oktober 2019.

Treffpunkt ist immer vor dem Haupteingang des Uni-Museums, Regina-Pacis-Weg 1. Die Tour dauert rund zwei Stunden. Die Teilnahme kostet zehn Euro, ermäßigt sechs Euro inklusive Museumseintritt. Für alle Touren muss vorab ein Ticket gekauft werden. Dieses ist online über www.bonnticket.de oder direkt in der Bonn-Information, Windeckstraße 1, möglich. Reservierungen und Buchungswünsche nimmt die Bonn-Information auch gerne telefonisch unter 0228 – 77 50 00 oder per E-Mail an bonninformation@bonn.de entgegen.

***
Stadt Bonn