Dinslaken – Gibt es denn nur noch Gewalt? Betrunkener schlug nach Rettungssanitätern und Polizeibeamten

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Aktuell -Dinslaken – Am Samstag gegen 00.50 Uhr meldeten sich Passanten bei der Rettungsleitstelle. Sie hatten auf der Roonstraße, Ecke Bahnstraße, eine männliche Person liegen sehen, die nicht mehr ansprechbar auf dem dortigen Gehweg lag.

Die eingesetzten Rettungssanitäter trafen auf einen 57-jähriger Mann aus Dinslaken, der stark alkoholisiert auf dem Boden lag.

Die Sanitäter versuchten dem aggressiven 57-Jährigen zu helfen, dieser hingegen versuchte sie zu schlagen.

Diese forderten die Polizei zur Unterstützung an.

Der 57-Jährige war einem Gespräch nicht zugänglich und reagierte auf die eingesetzten Beamten verbal aggressiv. Nach der Aufforderung sich auszuweisen, schlug der 57-Jährige mit seinem Arm in Richtung des Kopfes eines der Beamten.

Daraufhin nahmen die Polizisten den Mann in Gewahrsam. Nachdem ihm eine Blutprobe entnommen worden war, brachte ein Krankenhaustransporter ihn in ein Krankenhaus, da er aufgrund der starken Alkoholisierung und einer Verletzung nicht gewahrsamsfähig war.

Sowohl die Rettungssanitäter als auch die Polizeibeamten blieben unverletzt.

OTS: Kreispolizeibehörde Wesel