Dormagen – Acht Verletzte nach Streit auf dem Schützenplatz

Stadt-News-Bonn-und-NRW-News-Polizei-NRW-Aktuell-Dormagen – Am Freitagabend, 03.08.2018 gegen 22.25 Uhr kam es im Zusammenhang mit dem Schützenfest in Dormagen-Stürzelberg zu einem Polizeieinsatz anlässlich eines Körperverletzungsdeliktes.

Eine vorangegangene verbale Auseinandersetzung zwischen drei bis vier Personen eskalierte zu Handgreiflichkeiten, in deren weiterem Verlauf einige der Beteiligten Pfefferspray einsetzten. Dadurch wurden auch Unbeteiligte und Mitarbeiter der hinzugekommenen Security verletzt.

Insgesamt wurden acht Personen verletzt, von denen vier vor Ort ärztlich behandelt und die verbleibenden vier Personen leicht verletzt in umliegende Krankenhäuser eingeliefert wurden. Gegen die vor Ort angetroffenen Tatverdächtigen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet, die Ermittlungen dauern an. (Ma.)

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss