Dortmund – Aktuell 15.09.2021: Blindgänger an der Stahlwekrstraße – 400 Anwohner*innen müssen evakuiert werden

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Dortmund -Dortmund – Aktuell 15.09.2021: Im Rahmen von Bauarbeiten im Bereich der Westfalenhütte / Stahlwerkstraße wurde heute ein 50-Kilogramm-Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden, welcher noch heute durch den Kampfmittelräumdienst der Bezirksregierung Arnsberg entschärft werden muss.

Aus Sicherheitsgründen muss deshalb das umliegende Gebiet in einem Radius von 150 Metern evakuiert werden. Von der Evakuierung sind u.a. ca. 400 Anwohner*innen betroffen.

Eine Evakuierungsstelle wird in der Kielhornschule, Flurstraße 70, eingerichtet.

Weitere Informationen zu der Maßnahme gibt es auf dem offiziellen Twitter-Kanal der Stadt Dortmund www.twitter.com/stadtdortmund unter dem Hashtag #dobombe

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Pressestelle der Stadt Dortmund, Südwall 21-23, 44122 Dortmund, Frank Bußmann (verantwortlich)