Dortmund – Aktueller Hinweis: Bibliotheken und Keuninghaus schließen, Musikschule und VHS unterrichten nur noch digital

Stadt-News-Bonn-und-NRW-News-aus-Dortmund-Aktuell-Dortmund – Aktueller Hinweis: Die ab morgen (Mittwoch) gültige Coronaschutzverordnung hat folgende Auswirkungen auf die Kulturbetriebe Dortmund:

Die Bibliotheken bleiben ab morgen bis voraussichtlich 10. Januar geschlossen. Die Ausleihfristen werden automatisch für alle ausgeliehenen Medien bis zur Wiedereröffnung der Bibliotheken verlängert.

In der Musikschule kann kein Präsenzunterricht mehr stattfinden. Der JeKits-Unterricht in den Grundschulen ist weiterhin möglich, wenn die Schulen dies wünschen.

Auch an der VHS Dortmund finden bis vorerst 10. Januar keine Präsenzkurse und Sprachenberatungen statt. Online-Angebote sind davon nicht betroffen. Telefonisch ist die Info-Hotline der VHS bis einschließlich 18. Dezember und im neuen Jahr ab dem 4. Januar wieder besetzt (zwischen 9 und 14 Uhr, Tel. 50-2 47 27).

Im Keuninghaus ist ab morgen auch der Kinder- und Jugendbereich geschlossen. Die Mitarbeiter*innen sind weiterhin telefonisch und per Mail erreichbar.

Der Lesesaal des Stadtarchivs bleibt bis voraussichtlich zum 10. Januar 2021 geschlossen. Telefonisch und per Mail sind die Mitarbeiter*innen jedoch erreichbar: stadtarchiv-dortmund@stadtdo.de oder (0231) 50-23260 (dienstags und donnerstags, 10 bis 12 Uhr).

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Pressestelle der Stadt Dortmund, Südwall 21-23, 44122 Dortmund, Frank Bußmann (verantwortlich)