Dortmund – Finale des DFM eFootball Cup 2020 am kommenden Samstag, 10.10.2020

Stadt-News-Bonn-und-NRW-News-aus-Dortmund-Aktuell-Dortmund – Das Deutsche Fußballmuseum lädt in Kooperation mit der Stadt Dortmund am kommenden Samstag, 10.10.2020, zum Finale des DFM eFootball Cup 2020 ein.

eFootball umfasst Video- und Computerspiele rund um das Thema Fußball und ist ein Teilbereich des eSport bzw. eGaming. Mittlerweile hat fast jeder Fußball-Bundesligist ein eigenes eSport-Team. Im September erst hat der heimische BVB ein eigenes eFootball-Team präsentiert. Das Deutsche Fußballmuseum hat die Entwicklungen der digitalen Freizeitkultur ebenfalls aufgegriffen und stärkt mit dem DFM eFootball Cup 2020 seine digitalen Angebote.

Das Finale am 10.10.2020 wird mit der Fußballsimulation FIFA 21 ausgespielt. FIFA 21 selbst wird erst diese Woche veröffentlicht. Der DFM eFootball Cup 2020 wird somit in Dortmund den ersten Sieger eines bundesweiten Turnieres mit der neuen Version der beliebten Fußballsimulation krönen. Fans und Besucher erhalten die Chance, neben der Rolle als Zuschauer auch selber den Controller in die Hand zu nehmen. Es gibt sowohl die Möglichkeit, vor Ort FIFA 21 zu testen, als auch in einem Retro-Bereich in älteren FIFA-Versionen sein Können unter Beweis zu stellen.

Im August haben sich in fünf Online-Qualifikationsturniere über 300 Spielerinnen und Spieler um Plätze für das Final-Turnier im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund beworben und insgesamt 20 Finalteilnehmer aus ganz Deutschland ausgespielt.

Auf die Finalteilnehmer warten spannende Preise. Der Sieger darf sich über Karten für das kommende DFB Pokal-Finale in Berlin freuen, den Zweitplatzierten erwartet eine Einladung für die nächste HALL OF FAME Gala im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund und der Drittplatzierte wird in einem Workshop mit einem eFootball-Profi sein Können in FIFA verbessern dürfen.

Das Final-Turnier wird um 14 Uhr beginnen. Der Sieger des DFM eFootball Cup 2020 wird letztendlich um ca. 18 Uhr gekrönt. Fans des elektronischen Fußballs und Interessierte an dem Thema eSport bzw. eGaming sind eingeladen, am Samstag im Deutschen Fußballmuseum eFootball hautnah und live zu erleben. Der Eintritt in die Multifunktionsarena ist kostenlos. Die Veranstaltung wird unter Beachtung der gültigen Corona-Regelungen durchgeführt.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Pressestelle der Stadt Dortmund, Friedensplatz 1, 44122 Dortmund, Frank Bußmann (verantwortlich)