Dortmund – Hinweis: Sanierung des Festplatzes Eberstraße

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Dortmund -Dortmund – Hinweis: Der Fachbereich Liegenschaften der Stadt Dortmund hat in enger Zusammenarbeit mit dem Tiefbauamt die Sanierung des Festplatzes an der Eberstraße beauftragt.

Die notwendigen Maßnahmen umfassen die Sanierung der Abwasserkanäle, der Trinkwasserleitungen und des Bodenbelags sowie die erstmalige Herstellung einer Beleuchtung.

Die Abwasserkanäle und die Trinkwasserleitungen aus den 60er Jahren sind marode und dringend erneuerungsbedürftig. Eine komplett neue Asphaltdecke und die Anpassung der Dolomitsand-Flächen sorgen für Verkehrssicherheit ohne Schlaglöcher in den nächsten Jahren. Die erstmalige Herstellung einer Beleuchtung verbessert das Sicherheitsgefühl, insbesondere bei Veranstaltungen in der dunkleren Jahreszeit erheblich.

Die Sanierung erfolgt seit Anfang August unter einer Vollsperrung des Platzes. In dieser Zeit ist die Querung zu Fuß bzw. mit dem Rad nicht möglich.

Die Baumaßnahmen werden voraussichtlich am 9. Oktober beendet sein.

Damit steht der Platz rechtzeitig für die gewohnte Nutzung als Parkplatz in der Vorweihnachtszeit, wie z.B. dem beliebten Mittelalterlichen Lichter-Weihnachtsmarkt im Fredenbaumpark wieder zur Verfügung.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Pressestelle der Stadt Dortmund, Friedensplatz 1, 44122 Dortmund, Frank Bußmann (verantwortlich)