Dortmund – „Im Schatten von Auschwitz“: Vortrag über deutsche Massaker an polnischen Zivilisten in der Steinwache am 26.09.2019

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Dortmund -Dortmund – 2078 Tage lang übte Deutschland im Zweiten Weltkrieg ein brutales Besatzungsregime über sein Nachbarland Polen aus. Neben drei Millionen polnischen Jüdinnen und Juden fielen dem deutschen Terror auch rund eine Million nicht-jüdischer Polen zum Opfer.

Daniel Brewing rückt erstmals die Massaker an diesen in das Zentrum einer wissenschaftlichen Analyse. Am Donnerstag, 26. September, 19 Uhr referiert er unter dem Titel „Im Schatten von Auschwitz“ in der Mahn- und Gedenkstätte Steinwache, Steinstraße 50. Der Eintritt ist frei.

Dr. Daniel Brewing war Stipendiat des Deutschen Historischen Instituts Warschau, des United States Holocaust Memorial Museum und der Fondation pour la Mémoire de la Shoah. Seit 2015 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Neuere Geschichte der RWTH Aachen.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Pressestelle der Stadt Dortmund, Friedensplatz 1, 44122 Dortmund, Frank Bußmann (verantwortlich)