Dortmund – Paul Auster und Dörte Hansen: Literaturtreff für Senioren stellt neue Romane vor

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Dortmund -Dortmund – Romane einer deutschen und eines US-amerikanischen Schriftstellers stehen im Mittelpunkt des nächsten „Literaturtreffs für Senioren“ am Mittwoch, 21. August, 15 Uhr in der Stadt- und Landesbibliothek.

Menschen ab 60 Jahren sind herzlich eingeladen, im Studio B (Max-von-der-Grün-Platz 1-3) neue Bücher kennenzulernen und sich darüber auszutauschen. Marlies Schellbach und Sabine Höne stellen Paul Austers Roman „Unsichtbar“ aus dem Jahr 2010 sowie Dörte Hansens „Mittagsstunde“ von 2018 vor.

Der Eintritt ist frei. Das Studio B der Stadt- und Landesbibliothek ist ebenerdig zu erreichen.

Der Literaturtreff ist eine Veranstaltung des Fachbereichs „Senioren und Bibliothek“ der Stadt- und Landesbibliothek. Die Bücher werden mit Unterstützung von Bibliotheksmitarbeiterinnen ausgewählt.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Pressestelle der Stadt Dortmund, Friedensplatz 1, 44122 Dortmund, Frank Bußmann (verantwortlich)